Kultur

Die Kulturlandschaft Aargau ist geprägt durch ihre Vielfalt, ihre Dichte und ein stark in den Regionen verankertes Kulturleben. Im Gefüge der zahlreichen Kulturakteure nimmt der Kanton eine starke Stellung ein. Er ist alleiniger Träger grosser Kulturinstitutionen und ermöglicht mit seiner umfassenden Kulturförderung das Gedeihen einer vitalen Kulturlandschaft.

Grundlage der Kulturförderung, Kulturpflege und Kulturvermittlung durch den Kanton bildet das seit 2010 geltende Kulturgesetz. Im Zweckartikel wird umschrieben, welchen Leitlinien die Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben verpflichtet ist. Demgemäss bezweckt Kulturgesetz, die kulturelle Vielfalt zu stärken, günstige Rahmenbedingungen für Kulturschaffende, den kulturellen Austausch und das kulturelle Erbe des Kantons zu fördern und der Bevölkerung den Zugang zu Kultur zu erleichtern.Zentrale Aufgabenfelder des Kantons sind die Kulturförderung, die Kulturpflege und die Kulturvermittlung.

Aufgabenfelder

Kulturförderung

Die Kulturförderung erfolgt über das Aargauer Kuratorium, die Abteilung Kultur, den Swisslos-Fonds und die Bibliotheksförderung (Bibliothek und Archiv Aargau). Die Kulturförderung beschränkt sich nicht auf die Ausrichtung finanzieller Beiträge. Sie kann durch spezielle Aktionen und Programme in der Kulturlandschaft neue Impulse setzen und Projekte in Partnerschaft mit kommunalen und privaten Kulturakteuren initiieren.

Kulturerbejahr 2018

Der Kanton Aargau weist dank seiner Geschichte unzählige kulturelle Schätze und damit ein immenses Kulturerbe auf. Es ist deshalb wichtig, dass wir jede Gelegenheit nutzen, uns mit diesem Erbe auseinanderzusetzen – es ist Teil unserer Traditionen, es erzählt Geschichten, es stiftet Identität und es wird ständig neu erschaffen. Ausgehend von seinen sichtbarsten Elementen, den historischen Bauten und archäologischen Fundstätten, gibt bietet das Kulturerbejahr 2018 der Bevölkerung die Gelegenheit, neue Facetten des Brauchtums und der Geschichte im Aargau zu entdecken.

Konkret orientieren sich die geplanten Aktivitäten entlang dreier Handlungsachsen:

Handlungsachse 1: Neues entdecken

  • bisher unbekanntes kulturelles Erbe entdecken (z.B. Baudenkmäler, die nicht zugänglich sind)
  • Bekanntes aus einem neuen Blickwinkel wahrnehmen (z.B. Wanderung auf historischen Wegen)

Handlungsachse 2: Sich identifizieren

das lokale Kulturerbe der jeweiligen Wohngegend kennen lernen und die Bedeutung des Kulturerbes für die Unverwechselbarkeit des Wohnorts/ der Wohngegend erkennen, z.B. an speziellen Kulturerbetagen in vier Aargauer Gemeinden.

Handlungsachse 3: Sich beteiligen

die Wichtigkeit des Kulturerbes und die öffentliche Verantwortung für dessen Erhaltung reflektieren sowie Möglichkeiten kennen lernen, sich persönlich zu engagieren. Alle die sich bereits heute in ihrer Freizeit für ein vitales Kulturleben in ihrer Gemeinde und Region engagieren er-halten als Zeichen der Wertschätzung seitens Regierung ab 1. April 2018 ein Jahr lang gratis Eintritt in rund 50 Museen im Kanton. Auch dies ein Beitrag im Kulturerbejahr, damit die Bevölkerung Traditionen, Brauchtum und Geschichte im Aargau neu entdecken kann.

Um diese Handlungsachsen möglichst intensiv mit dem "Garn" des Kulturerbes zu bespannen, beteiligt sich die Abteilung Kultur am Kulturerbejahr 2018 mit speziellen Aktivitäten ihrer eigenen Institutionen. Teils handelt es sich um speziell für dieses Jahr geplante Veranstaltungen, teils integrieren die Institutionen den speziellen Fokus in ihre Jahresprogramme und bewährten Formate. Während eines ganzen Jahrs wird so das gemeinsame kulturelle Erbe in den Mittelpunkt der Vermittlungsaktivitäten gerückt. Damit wird das Kulturerbejahr 2018 zu einem wichtigen Treiber, um Elemente aus dem ersten zu erreichen, namentlich "Stärkung der kulturellen Teilhabe" und der "Kultur Gehör verschaffen".

Datum & ZeitVeranstaltungenOrt
08.05.2018
18:30 Uhr

Führung durch die Schatzkammer vom Museum Aargau

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Das Sammlungszentrum Egliswil öffnet im Rahmen einer Führung seine Schatzkammer mit rund 55'000 Objekten.

Egliswil
10.05.2018
13:30 Uhr

"Meine Highlights – Ihre Fragen": Exklusive Archäologie-Tour in Vindonissa

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Archäologischer Spaziergang mit Kultur-Chef Thomas Pauli-Gabi durch das Römerlager in Windisch

Brugg
19.05.2018
13:30 Uhr

"Meine Highlights – Ihre Fragen": Exklusive Archäologie-Tour in Vindonissa

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Archäologischer Spaziergang mit Kultur-Chef Thomas Pauli-Gabi durch das Römerlager in Windisch

Brugg
03.06.2018
10:00 Uhr

Dem Restaurator auf der Spur

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Auf Schloss Wildegg zeigen Profis, wie alte Gegenstände restauriert werden.

Wildegg
05.06.2018
18:30 Uhr

Führung durch die Schatzkammer vom Museum Aargau

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Das Sammlungszentrum Egliswil öffnet im Rahmen einer Führung seine Schatzkammer mit rund 55'000 Objekten.

Egliswil
16.06.2018
14:00 Uhr

Zu Gast beim Verein Hammerschmiede Seengen

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Der Verein Hammerschmiede Seengen führt durch das beeindruckende Industriedenkmal.

Seengen
24.06.2018
10:00 Uhr

Familiensonntag "Objekt- und Familiengeschichten"

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Besuchende von Schloss Hallwyl begegnen Museumsobjekten und erzählen ihre eigenen Geschichten dazu.

Seengen / Schloss Hallwyl
11.07.2018
08:00 Uhr

AZ-Leserwanderung

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Familienwanderung entlang der Römerstrasse über den Bözberg

Villnachern-Bözberg-Effingen
03.08.2018
16:00 Uhr

AZ-Leserwanderung

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Abendwanderung auf historischen Wegen im Zurzibiet

Bad Zurzach-Acheberg-Tegerfelden
26.08.2018
10:00 Uhr

Kulturerbetag Boswil

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Kulturerbetag in Boswil

Boswil
01.09.2018
14:00 Uhr

Zu Gast bei Priorin Irene und den Schwestern

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Priorin Irene und die Schwestern des Klosters Fahr führen Sie durch ausgewählte Klosterräume.

Kloster Fahr
02.09.2018
10:00 Uhr

Kulturerbetag Mumpf

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Kulturerbetag in Mumpf

Mumpf
29.09.2018
10:00 Uhr

Kulturerbetag Zofingen

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Kulturerbetag in Zofingen

Zofingen
21.10.2018
14:00 Uhr

Zu Gast bei Konservator Matthias Baumann

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Konservator Matthias Baumann begrüsst Sie im Alten Löwen / Ortsmuseum in Oftringen.

Oftringen
27.10.2018
10:00 Uhr

Kulturerbetag Schneisingen

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Kulturerbetag in Schneisingen

Schneisingen
01.12.2018
14:00 Uhr

Zu Gast bei Schreiner und Architekt Simon Heusser

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Simon Heusser, Schreiner und Architekt, führt durch sein Isler-Haus in Wohlen.

Wohlen