Hauptmenü

Zurück

Mobilität und Verkehr

Motorfahrzeuge in einem Kreisel
© Le Yen Ha

Strassenfahrzeuge, Strassenverkehrsunfälle, Strassen und Schienen

Motorfahrzeugstatistik 2022

Neuzulassungen von Personenwagen nach Treibstoffart, 2009–2022. © Statistik Aargau

Per 30. September 2022 wurde im Kanton Aargau ein neuer Höchststand von 591'793 registrierten Fahrzeugen erreicht. Die Zunahme seit anfangs Oktober 2021 beträgt 6‘321 Fahrzeuge oder 1,1 Prozent und ist damit die geringste prozentuale Zunahme seit Beginn der jährlichen Aufzeichnungen im Jahr 1960.

Bei den Neuzulassungen von Personenwagen im Kanton Aargau zeigt sich seit mehreren Jahren eine deutliche Verschiebung zu alternativen Treibstoffarten. Seit 2009 ist der Anteil alternativer Treibstoffarten bei den Neuwagen von 2,1 auf aktuell 51,5 Prozent gestiegen. Die Mehrheit davon sind Hybridfahrzeuge gefolgt von reinen Elektromotoren. Benzinbetriebene Neuwagen haben 2009 noch einen Anteil von 70 Prozent und dieselbetriebene einen Anteil von 28,6 Prozent ausgemacht. Aktuell liegen diese Anteile bei 36,8 Prozent (Benzin) und 11,7 Prozent (Diesel).

Strassenverkehrsunfallstatistik 2021

Strassenverkehrsunfälle und verunfallte Personen, 1980–2021. © Statistik Aargau

Nach einer fast kontinuierlichen Abnahme der polizeilich registrierten Unfälle im Kanton Aargau seit Mitte der 90er Jahre haben sich die Unfallzahlen ab dem Jahr 2015 bei rund 2‘400 eingependelt. Im letzten Jahr wurde mit 2‘420 Unfällen ein Anstieg von 6,3 Prozent verglichen mit dem Vorjahr verzeichnet. Die Zahl der Verunfallten hat sich nach einem Plateau Anfang der 2000er Jahre reduziert und hat im Jahr 2021 einen neuen Tiefstand von 1‘231 erreicht, davon 9 Tote. Im selben Zeitraum ist die Anzahl PW pro 1‘000 Aargauer Einwohner/-innen (Motorisierungsgrad) von 472,9 im Jahr 1995 auf 589,9 im Jahr 2021 gestiegen (siehe Motorfahrzeugstatistik).

Führerausweise und Administrative Massnahmen

Strassenangaben

Mobilität (Mikrozensus)

Weitere Daten und Veröffentlichungen