Hauptmenü

Zurück

Gesundheit

Arbeitende Personen in einer Apotheke
© Le Yen Ha

Gesundheitsversorgung

Alters- und Pflegeheime / Spitex 2021

Verrechnete Spitex-Stunden nach Leistungsart und Altersklasse, 2007–2021. © Statistik Aargau

Zahl der verrechneten Spitex-Stunden steigt weiter an

Je älter die Klientinnen und Klienten der Spitex sind, desto mehr Zeit nimmt die Pflege in Anspruch. Die Zahl der verrechneten Stunden gemäss Krankpflege-Leistungsverordnung (KLV) zeigt vor allem bei den älteren Betreuten einen konstant steigenden Trend. Für hauswirtschaftliche und sozialbetreuerische Leistungen wurden hingegen im Jahr 2021 ungefähr gleich viele, bei der ältesten Klientengruppe sogar weniger Stunden gezählt wie im Vorjahr. Das Total der verrechneten Stunden hat im letzten Jahr um 35‘364 Stunden (+2,3 Prozent) zugenommen.

Die Publikation zeigt die neuesten Entwicklungen in der Langzeitpflege sowie der spitalexternen Hilfe und Pflege (Spitex) im Kanton Aargau.

Krankenhaus- und Medizinische Statistik 2021

Durchschnittliche Kosten pro Pflegetag nach Kliniktyp, 2010–2021. © Statistik Aargau

Kein Kostenanstieg pro Pflegetag in Akutkliniken im Jahr 2021

Die Kosten pro Pflegetag unterscheiden sich nach Kliniktyp. Die Akutspitäler weisen mit Abstand die höchsten Kosten auf. Im Durchschnitt kostete dort 2021 ein Pflegetag 1‘954 Franken – praktisch gleich viel wie im Jahr 2020. Die niedrigsten Kosten weisen die psychiatrischen Kliniken auf. Ein Pflegetag in einer psychiatrischen Klinik kostete im Jahr 2021 durchschnittlich 675 Franken. In Rehabilitationskliniken beliefen sich die Kosten pro Pflegetag auf 774 Franken, in anderen Spezialkliniken auf 817 Franken.

Die Publikation zur Krankenhaus- und Medizinischen Statistik gibt eine Übersicht über die Betriebskennzahlen der Spitäler sowie über Diagnosen und Behandlungen im Jahr 2021.

Lebenserwartung und Todesursachen

Krankenpflegeversicherung

Weitere Daten und Veröffentlichungen