Navigation

Sprunglinks

Online Schalter

Login

Kanton Aargau

Zur Homepage des Kantons AargauDepartement Gesundheit und Soziales

Sie sind hier:

Veterinärdienst: Das Tier im Fokus

Tiere sind keine Gegenstände und müssen artgerecht gehalten werden; bei Unterschreitung der gesetzlichen Mindestanforderungen greift der Kanton ein. Ausserdem ist der Veterinärdienst für die Sicherstellung der öffentlichen Gesundheit in allen Bereichen, die durch Tierkrankheiten gefährdet sind, zuständig.

Eine humorvolle Illustration zum Thema Veterinärdienst.Ill.: H. Bossard © Kanton Aargau

Der Veterinärdienst nimmt insbesondere folgende Aufgaben wahr:

  • Tierschutz (Nutz-, Wild- und Heimtiere, Tierhaltebewilligungen, Kontrollen regulär und bei gemeldeten Missständen)
  • Tierseuchenbekämpfung
  • Fleischhygiene (Bewilligung und Überwachung von Schlachtbetrieben, Sicherstellung der Unbedenklichkeit von Fleischprodukten)
  • Hundewesen (Abklärung von verhaltensauffälligen Hunden, Bissmeldungen, Halteberechtigungen für Listenhunde)
  • Veterinary Public Health

Fachexpertinnen und -experten

Seine Aufgaben erfüllt der Kanton auch mithilfe seiner Fachexpertinnen und
-experten: Amtstierärztinnen und -tierärzte, Fleischkontrolleurinnen und Fleischkontrolleure sowie Bieneninspektoren.

  • Nach oben