Navigation

Sprunglinks

Veterinärdienst: Das Tier im Fokus

Tiere sind keine Gegenstände und müssen artgerecht gehalten werden. Bei Unterschreitung der gesetzlichen Mindestanforderungen greift der Kanton ein. Nebst dieser Aufgabe ist der Veterinärdienst für die Sicherstellung der öffentlichen Gesundheit in allen Bereichen, die durch Tierkrankheiten gefährdet sind, zuständig.

Eine humorvolle Illustration zum Thema Veterinärdienst.
Ill.: H. Bossard © Kanton Aargau

Hier finden Sie weitergehende Informationen, Dokumente und Links zu folgenden Themen, die im Aufgabenbereich des Kantonalen Veterinärdienst liegen:

Fachexpertinnen und Fachexperten

Seine Aufgaben erfüllt der Kanton auch mithilfe seiner Fachexpertinnen und
Fachexperten: Amtliche Tierärztinnen und Tierärzte, Fleischkontrolleurinnen und Fleischkontrolleure sowie Bieneninspektorinnen und Bieneninspektoren.

Amtliche Tierärzte des Kantons Aargau für Pferde-Exporte

BezirkeAmtstierarzt
Aarau, Kulm, Zofingenmed. vet. Werner Widmer
Im Trottenacker 12
5023 Biberstein
078 748 81 61
Bremgarten, Lenzburg, MuriDr. med. vet. Hans Uehlinger
Ob. Haldenweg 2
5630 Muri
056 664 60 76
Baden, Brugg, Laufenburg, Rheinfelden, Zurzachmed. vet. Petra Waldmeier
Hauptstrasse 15
5273 Oberhofen
062 875 04 04
Baden, Bremgarten, Brugg, Muri, ZurzachDr. med. vet. Regula Keel
Rosmattstrasse 19a
5621 Zufikon
056 288 20 20

Bieneninspektoren des Kantons Aargau

Kantonale BieneninspektorinBrigitte Bürge
Lenzburgerstrasse 4
5503 Schafisheim
079 567 50 37
Kreis 1
Bezirke:
Aarau, Zofingen
Brigitte Bürge
Lenzburgerstrasse 4
5503 Schafisheim
079 567 50 37
Kreis 2
Bezirke:
Kulm, Lenzburg
ad interim / Brigitte Bürge
Lenzburgerstrasse 4
5503 Schafisheim
079 567 50 37
Kreis 3
Bezirke:
Baden, Brugg, Zurzach
Ralph Markwalder
Otelfingerstrasse 2
5436 Würenlos
078 917 71 35
Kreis 4
Bezirk:
Bremgarten, Muri
Tom Seres
Mürlefeld 4
5630 Muri
056 670 90 81
079 336 89 94
Kreis 5
Bezirke:
Laufenburg, Rheinfelden und Gemeinde Densbüren
Heinz Soder
Leimgasse 21
4314 Zeiningen
061 851 39 57
079 392 72 55

Bienenerhebung

Die Abteilung Landwirtschaft erhebt einmal jährlich die Bienenstände des Kantons, wobei Mutationen laufend gemeldet werden können.

Bienenerhebung

Bienenstandorte und Bienen-Inspektorenkreise

Nach Oben