Schutz und Sicherheit als oberste Maxime

Verschiedene rechtliche Grundlagen schützen die Bevölkerung vor ausserordentlichen Ereignissen in Betrieben oder auf Verkehrswegen. Der Kanton hat dabei eine wichtige Aufsichts- und Vollzugsfunktion.

Eine humorvolle Illustration zum Thema Chemie- & Biosicherheit.
Ill.: H. Bossard © Kanton Aargau

Der Kanton hat im Bereich der Chemie- & Biosicherheit insbesondere diese Aufgaben:

  • Die Beurteilung von chemischen und biologischen Risiken in Betrieben, auf Strassen und Schienen sowie die Bewertung von vorhandenen und geplanten Sicherheitsmassnahmen.
  • Die Koordination des Erstellens und der Nachführung von Einsatzplänen.
  • Die Überwachung des Inverkehrbringens, des Handels und der Verwendung von gefährlichen Stoffen und Zubereitungen.
  • Die Durchführung von Wohngiftberatungen (auf Anfrage).
  • Die Überprüfung des Radongehaltes in Wohnräumen (auf Anfrage) und das Führen des Radonkatasters.
  • Die Koordination im Bereich Neobiota.