Schutz und Förderung von Familien

Erfolgsfaktor Familie: Das Familienwohl ist die Basis einer gut funktionierenden Gesellschaft.

Familien erbringen Leistungen, die sozial, kulturell und wirtschaftlich von zentraler Bedeutung sind und zur Standortattraktivität beitragen.

Familien stehen jedoch in den letzten Jahren vor neuen Herausforderungen. Familienförderung hat den Schutz und das Wohl der Familien zum Ziel. Sie schafft gute Rahmenbedingungen, damit Familien nicht vor unüberwindbaren Barrieren stehen, so dass sie weiterhin ihre wichtigen Funktionen wahrnehmen können.

Familienperspektive Kanton Aargau

Der Kanton Aargau erachtet in seinem Entwicklungsleitbild 2013–2022 die Förderung des familiären und generationenübergreifenden Zusammenhalts als wichtige Aufgabe. Damit die sozialen und demografischen Herausforderungen der Zukunft bewältigt werden können, müssen die Arbeits- und Lebensbedingungen von Familien mit Kindern verbessert werden. Diese sind ein Grundpfeiler für einen modernen, wettbewerbsfähigen Kanton.

Der Regierungsrat hat am 12. November 2009 die Familienperspektive Aargau 2010–2013 zur Kenntnis genommen und die drei folgenden Handlungsstrategien als prioritär verabschiedet:

  • Ressourcen der Familiensysteme stützen
  • Koordination familienpolitischer Stellen fördern
  • Information optimieren

Die Strategien sollen vor allem durch folgende Massnahmen umgesetzt werden:

  • Familienergänzende Kinderbetreuung
  • Elternbildung
  • Aufsuchende Familienhilfe
  • Regionale Runde Tische

Die Fachstelle Familie und Gleichstellung wurde zusammen mit anderen Abteilungen damit beauftragt, die Massnahmen zu konkretisieren und umzusetzen. Einige Projekte konnten mit der Unterstützung von externen Stellen bereits in Angriff genommen werden.

Mehr zum Thema