Hauptmenü

Soziale Teilhabe und Partizipation

Wird die soziale Teilhabe und Partizipation von Familien und Kindern gestärkt, wirkt sich dies nicht nur positiv auf die Familien und Kinder aus, sondern auch auf die Gemeinde. Die Fachstelle Alter und Familie unterstützt Begegnungsorte für Familien finanziell und hat eine Orientierungshilfe für Gemeinden zur Frühen Sprachförderung erarbeitet.

Die Stärkung der sozialen Teilhabe und Partizipation von Familien und Kindern wirkt sich positiv auf deren Integration in das Gemeinwesen aus. Ausserdem können die Rahmenbedingungen in der Gemeinde sowie die spezifischen Angebote besser auf die Familien ausgerichtet werden, wenn diese miteinbezogen werden.

Begegnungsorte für Familien

Begegnungsorte für Familien ermöglichen Begegnungen unter Familien und bieten so Raum für den sozialen Austausch, die soziale Integration und die Stärkung sozialer Netzwerke unter Familien. Gleichzeitig unterstützen niederschwellige Begegnungsorte das Ziel, allen Kindern einen chancengerechten Zugang zu Angeboten für ihre Entwicklung und Bildung zu ermöglichen, unabhängig von ihrer Familiensituation oder vom Wohnort.

Die Fachstelle Alter und Familie setzt in den Jahren 2019-2022 einen Schwerpunkt auf die Stärkung von Begegnungsorten für Familien. Der Kanton unterstützt Gemeinden und nicht-gewinnorientierte Organisationen bei Projekten im Zusammenhang mit Begegnungsorten für Familien mit Begleitung / Anleitung finanziell.

Frühe Sprachförderung

Sprachkenntnisse gehören zu den Grundvoraussetzungen zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Mit der Frühen Sprachförderung können diese gefördert werden. Gleichzeitig wird dadurch ein wichtiger Beitrag zur Chancengerechtigkeit geleistet. Da vor allem die Gemeinden für die Förderung von Kindern im Vorschulalter zuständig sind, hat der Kanton eine Orientierungshilfe für Gemeinden erarbeitet.

Mehr zu den Themen:

  1. Frühe Sprachförderung

    In der Frühen Sprachförderung erleben Kinder spielerisch und in Beziehung zu anderen die Sprache. Hier geht es zur Orientierungshilfe für Gemeinden.