Hauptmenü

MindMatters

MindMatters ist ein auf den Lehrplan 21 angepasstes, erprobtes und wissenschaftlich fundiertes Programm. Es fördert durch unterschiedliche Zugänge die überfachlichen Kompetenzen. Durch die Förderung der psychischen Gesundheit von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen leistet MindMatters einen langfristigen Beitrag zur Verbesserung der Schulqualität und somit zum Kernauftrag der Schule.

MindMatters für die Aargauer Volksschulen

Einführung und Begleitung von Schulteams

Geschulte Berater und Beraterinnen begleiten die Schulen in der Einführungsphase der Programmumsetzung. Danach wird MindMatters in Eigenverantwortung weitergeführt und im Schulalltag verankert. Die Schulleitung, ein Lehrpersonenteam und die Schulsozialarbeit gehen gemeinsam auf den Weg. Die Einführung beinhaltet folgendes Angebot:

  • ein Erstgespräch mit der Schulleitung, der Beauftragten für MindMatters und der Kursleitung
  • zwei halbtägige Weiterbildungsveranstaltungen; jeweils 3.5 Stunden an einem Mittwochnachmittag
  • ein Zwischengespräch mit der Kursleitung und der Beauftragten für MindMatters an der Schule nach etwa einem halben Jahr nach der Einführung
  • ein Abschlussgespräch mit der Kursleitung, der Beauftragten für MindMatters an der Schule und der Schulleitung etwa ein Jahr nach der Einführung
  • jährliche Input- und Austauschtreffen für MindMatters-Beauftragte sowie zentrale Website für die langfristige Verankerung
  • drei gedruckte Unterrichtsmaterialien pro Schule (bei Bedarf zusätzliche zum Selbstkostenpreis) und Onlinezugang zum Werkzeugkasten

Kursdaten und Durchführungsort Herbst 2022

Die Einführung besteht aus zwei halbtägigen Weiterbildungsveranstaltungen, einem Vor-, Zwischen- und einem Abschlussgespräch.

Kursdaten 2022

Kurs für Zyklus I und II: Modul "Gemeinsam(es) Lernen mit Gefühl“

  • Teil 1: Mittwoch, 9. November 2022, 13.30 - 17.00 Uhr
  • Teil 2: Mittwoch, 30. November 2022, 13.30 - 17.00 Uhr

Durchführungsort

Der Einführungskurs findet in Aarau, Departement Gesundheit und Soziales, Bachstrasse 15, statt.

Unterstützungspartner / Kosten

Die Einführung in das Programm MindMatters wird organisiert vom Kanton Aargau, Departement Gesundheit und Soziales, Schwerpunktprogramm Psychische Gesundheit in Zusammenarbeit mit RADIX.

Dank der finanziellen Unterstützung der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz kann die Einführung und Begleitung für Schulteams im Kanton Aargau kostenlos angeboten werden.

Für Schulen entstehen nur für zusätzlich gewünschte Unterrichtsmaterialien allfällige Kosten.

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Damit MindMatters in der Schule verankert werden kann, ist die Bedingung, dass sich Schulteams (und nicht Einzelpersonen!) für die Einführung anmelden.

Zielgruppe

Schulteams im Kanton Aargau, bestehend aus der Schulleitung, der Schulsozialarbeit und 3-4 Lehrpersonen.

Anmeldung

  • Anmeldeformular herunterladen (PDF, 4 Seiten, 1,9 MB).
    • (Achtung: Für die korrekte Funktion des PDF-Formulars speichern Sie das Formular zuerst lokal ab und öffnen es anschliessend mit dem AdobeReader. Das HTML-Formular lässt sich nicht speichern).
      Falls Sie Probleme mit dem Öffnen des Formulars haben, senden Sie eine E-Mail.
  • Excel-Liste: Bitte melden Sie uns zusätzlich die teilnehmenden Lehrpersonen (Name / Vorname, Funktion und E-Mail) in einer separaten Excel-Liste für den Online-Zugang zu den Materialien.

Senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular und die Excel-Liste an die Programmleitung Psychische Gesundheit, Vilma Müller per E-Mail vilma.mueller@ag.ch .

Kontakt für Fragen / interessierte Schulen

Organisatorische Fragen

Vilma Müller, Programmleiterin Psychische Gesundheit beantwortet gerne Ihre Fragen: vilma.mueller@ag.ch, Tel.: 062 835 49 47.

Sind Sie an einer Einführung mit einem gesamten Schulkollegium interessiert? Kontaktieren Sie bitte Vilma Müller.

Inhaltliche Fragen

Simone Walker, Fachexpertin bei RADIX, beantwortet gerne Ihre Fragen: walker@radix.ch, Tel.: 041 210 64 03.