Hauptmenü

Massnahmen und Verhaltensempfehlungen

Informationen für die Bevölkerung zu Empfehlungen, Hilfsangeboten und weiteren Massnahmen.

Von einer Strom- und Gas- Mangellage wären praktisch alle Lebens- und damit auch Politikbereiche betroffen. Kontingentierungen oder phasenweise Ausfälle im Energiebereich (zum Beispiel Stromnetzabschaltungen) hätten unmittelbare Auswirkungen auf das private und öffentliche Leben, insbesondere aber auch auf die relevante Grundversorgung und die Wirtschaft. Hinzu kommen mittel- und langfristige Auswirkungen wie zum Beispiel wirtschaftliche und soziale Folgen.

Die Einsparungen jeder Aargauerin und jedes Aargauers mögen noch so gering erscheinen, in der Summe machen sie einen beachtlichen Unterschied. Mit steigenden Energiepreisen lohnen sie sich auch finanziell. Bereits jetzt eingesparte Energie hilft, die Wasserreserven in den Stauseen für den Winter vorzuhalten. Sie und wir tragen dazu bei, das Risiko beziehungsweise die negativen Auswirkungen einer Strom- und Gas-Mangellage zu minimieren. Energieeinsparungen, insbesondere beim Strom, sind einfach und in den meisten Fällen auch ohne Verzicht möglich.