Hauptmenü

Angebote für Stellensuchende 50Plus

Menschen über 50 sind nicht öfters arbeitslos als jüngere, sie benötigen aber meist länger, bis sie eine Stelle finden. Deshalb bieten die RAV verschiedene Unterstützungsangebote für Stellensuchende 50Plus an. Ihre Personalberaterin oder Ihr Personalberater auf dem RAV informiert Sie gerne zu den Angeboten.

Integrationsberatung

Die Integrationsberatung ist ein neues Impulsprogramm und Pilotprojekt des Bundes für Stellensuchende 50Plus: die sogenannte Massnahme 5 zur Förderung des inländischen Arbeitskräftepotenzials. Speziell ausgebildete Fachkräfte auf dem RAV begleiten und unterstützen Stellensuchende über 50 Jahren mit intensiver Beratung und Begleitung.

Flyer Integrationsberatung für Teilnehmende (PDF, 646 KB)

Erklärvideo zur Integrationsberatung

Um dieses Video anzusehen, benötigen Sie die neueste Version des Adobe Flash Players und aktiviertes JavaScript in Ihrem Browser.

Jobcoaching

Im Rahmen einer arbeitsmarktlichen Massnahme unterstützt ein externer Jobcoach Stellensuchende 50Plus bei der Arbeitssuche und vermittelt aktiv Jobs. Ihr Personalberater oder Ihre Personalberaterin auf dem RAV beantwortet gerne Ihre Fragen dazu.

Tandem 40 to 49 und 50plus

Das erfolgreiche Mentoring-Programm unterstützt seit 2015 Stellensuchende 50Plus und seit neustem auch über 40-Jährige. Berufserfahrene und gut verankerte freiwillige Mentorinnen und Mentoren stellen den Stellensuchenden ihre Zeit und ihr Netzwerk, ihre Berufs- und Lenbenserfahrung sowie ihr Wissen über den Arbeitsmarkt und das Vorgehen beim Bewerben zur Verfügung. Die Verantwortlichen von Benevol achten besonders auf das Matching zwischen den Mentees und den Mentorinnen und Mentoren. Die Teilnahme ist für die Stellensuchenden freiwillig.

Auf der Seite von BENEVOL finden Sie mehr Informationen.

Supported Employment

Dieses Pilotprojekt wurde ebenfalls vom Bund initiiert – die sogenannte Massnahme 6 zur Stärkung des inländischen Arbeitskräftepotenzials. Das Projekt startete im August 2021 und läuft bis 2024. Ein externer Jobcoach begleitet ältere Stellensuchende, die kurz vor der Aussteuerung stehen, sogar über einen Stellenantritt hinaus. Arbeitgebende stehen im Austausch mit dem Coach. Die Massnahme ist für die Stellensuchenden freiwillig und kann bis zu 18 Monate in Anspruch genommen werden. Auch nach Stellenantritt sind von der Arbeitslosenversicherung finanzierte arbeitsmarktliche Massnahmen möglich.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des SECO: arbeit.swiss.