Hauptmenü

23. Elternschaftsbeihilfe

Die Elternschaftsbeihilfe ermöglicht wirtschaftlich schwachen Eltern beziehungsweise Elternteilen, ihr Kind in den ersten sechs Monaten nach der Geburt persönlich zu betreuen. Die Elternschaftsbeihilfe ist eine Massnahme der sozialen Prävention und soll Sozialhilfebedürftigkeit verhindern. Elternschaft soll nicht sozialhilfeabhängig machen, sondern für sich einen Anspruch auf Leistungen auslösen können.

Mehr zum Thema

Gültig bis 31.12.2022

Gültig ab 01.01.2023

Schreiben Elternschaftsbeihilfe Neuberechnung des Grenzbetrags für die Halbjahreseinkünfte ab 1. Januar 2023 (PDF, 5 Seiten, 200 KB)