Hauptmenü

Kultur macht Schule

Theaterfunken

Zwei Schauspielerinnen halten eine weibliche Figur.
Foto: Simon Egli

Von Oktober bis Dezember findet im Aargau jährlich das dezentrale Theaterfestival für Schulklassen der Volksschule statt.

Im Klassenverbund besuchen die Schülerinnen und Schüler eine stufengerechte Inszenierung. Gastgeberinnen und Gastgeber sind zehn Theaterhäuser und Kulturinstitutionen im Kanton Aargau.

Das Wichtigste zuerst

15 qualitativ hochstehende Inszenierungen bilden für alle Stufen der Volksschule eine breite Palette, um mit der Schulklasse einen Theaterbesuch zu unternehmen.

Zehn lokale Kulturinstitutionen in den Regionen zeigen eine Programmauswahl und bieten zu jedem Stück eine Weiterbildungsveranstaltung "Roter Teppich" an. Zu ausgewählten Inszenierungen gibt es vertiefende Begleitangebote.

Der Eintritt beträgt 10 Franken pro Schülerin oder Schüler. Es ist kein Impulskreditgesuch nötig, weil die Ticketkosten bereits unterstützt sind. Die Anmeldungen können direkt in den Kulturinstitutionen gemacht werden.

Theaterfunkenprogramm 2024

Die Planung und Vorbereitung der Theaterfunkensaison 2024 ist in vollem Gange. Die Theaterkompanien proben ihre Stücke. Und das Theaterfunken-Gremium, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der zehn beteiligten Aargauer Theaterinstitutionen, hat unterdessen seine feinfühlige Auswahl für das Programm vorgenommen.

Dass jedes Jahr kontinuierlich über zehntausend Kinder und Jugendliche aller Schulstufen der Volksschule im Aargau in den Genuss von abwechslungsreichen und qualitativ hochstehenden Theateraufführungen kommen, ist zu einem grossen Teil eben diesem Theaterfunken-Gremium zu verdanken. In allen Teilen des Kantons arbeiten die Veranstalterteams unermüdlich daran gute Gastgeber bzw. eine gute Gastgeberin für die Schulen zu sein, damit der Theaterbesuch ein interessantes und nachhaltiges Erlebnis wird. In vielen der beteiligten Theaterhäusern wird zudem weitgehend ehrenamtlich aber nicht mit weniger Leidenschaft gearbeitet.

Das Netzwerk Theaterfunken fördert das Kinder- und Jugendtheater, indem es gezielt Theaterproduktionen in die Regionen des Kantons Aargau bringt. Die Anfahrtswege für die Schulen bleiben damit kurz und die Theaterkompanien erhalten die Möglichkeit, mehrere Aufführungen hintereinander zu zeigen.

Ausführliche Infos zum Programm sowie der Buchungsstart folgen am 18. Juni 2024.

Diese Produktionen werden 2024 gezeigt:

  • Was macht ds Wätter? - Engel & Magorrian
  • Guet Nacht, Chuchi - Engel & Magorrian
  • Pu der Bär - Sven Mathiasen
  • Goodbye Stracciatella - Cie. BewegGrund, Tabea Martin
  • Urknall - Theater Sgaramusch
  • So ein Chaos! - Theaterwerkstatt Gleis 5 und Puppenspiel.ch
  • Temple Grandin – Das Mädchen auf dem Mars - Team Tam Tam, Transit Productions
  • Mensch ärgere dich nicht - La Grenouille
  • Mira erklärt die Welt - Theater Atoll, Bernetta Theaterproduktionen
  • Camping – endlich Ferien! - Teatro Lata
  • ECHO ECHO - theater salto&mortale
  • Supernormal - Kumpane
  • Wut - Diana Rojas
  • I want to belong (and sing a song) - Theater Junge Marie
  • Gossips - LAB Junges Theater Zürich

Gut zu wissen

Beteiligte Theaterinstitutionen

Das Theaterfunken-Festival ist eine Kooperation verschiedener Theaterhäuser des Kantons Aargau und der Fachstelle Kulturvermittlung. Letztere koordiniert, publiziert, bewirbt, finanziert das Festival und sorgt dafür, dass der Theaterfunken in der Schule präsent ist. Die Durchführung der einzelnen Veranstaltungen liegt in der Verantwortung der jeweiligen Institutionen. Das Programm wird gemeinsam kuratiert.

Theaterhäuser
InstitutionKontaktWebseite
Bühne Aarau
Metzgergasse 18
5000 Aarau
Nina Curcio
schulen@buehne-aarau.ch
Tel. 062 834 80 40
www.buehne-aarau.ch
ThiK Theater im Kornhaus
Kronengasse 10
5400 Baden
Nadine Tobler
nadine.tobler@thik.ch
Tel. 056 209 01 33
www.thik.ch
Kurtheater
Parkstrasse 20
5400 Baden
Mariella Königshofer
mariella.koenigshofer@kurtheater.ch
Tel. 056 222 22 80
www.kurtheater.ch
Kellertheater
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten
Marianne Richarz
marianne.richarz@bluewin.ch
Tel. 079 544 45 20
www.kellertheater-bremgarten.ch
Odeon Brugg
Bahnhofplatz 11
5200 Brugg
Judith Fuchs
kinder@odeon-brugg.ch
Tel. 056 441 19 16
www.odeon-brugg.ch
Aula Lenzhard
Hallwilstrasse 19
5600 Lenzburg
Regula Landolt
regula.landolt@vtxmail.ch
Tel. 079 685 37 52 und 062 891 74 68
- () 
TaB* Theater am Bahnhof
Tunaustrasse 6
5734 Reinach AG
Chrege Lehmann
chregele@bluewin.ch
Tel. 062 771 65 05
www.tab.ch
Figurentheater Wettingen
Gluuri Suter Huus
Bifangstrasse 1
5430 Wettingen
Claudia Sandmeier
claudia.sandmeier@figurentheater-wettingen.ch
Tel. 079 704 40 50
www.figurentheater-wettingen.ch
Sternensaal
Kirchenrain 10
5610 Wohlen
Melanie Melliger
melliger-melanie@bluemail.ch
www.sternensaal-wohlen.ch
Kleine Bühne
General-Guisan-Strasse 14
4800 Zofingen
Irene Neuenschwander
theaterfunken@kleinebuehnezofingen.ch
Tel. 062 751 39 36
www.kleinebuehnezofingen.ch

Kosten / Impulskredit

Die Eintrittskosten betragen 10 Franken pro Schülerin oder Schüler. Die Vorstellungen werden bereits mit einem Beitrag aus dem Impulskredit unterstützt. Ein Impulskreditgesuch ist nicht möglich.

Roter Teppich – Praxisnaher Unterrichtsinput für Lehrpersonen

Kultur macht Schule bietet interessierten Lehrpersonen diese praxisnahe Weiterbildung an. Der Rote Teppich beinhaltet interessante Einblicke aus erster Hand zu den Inszenierungen und zur Arbeitsweise bei der Entstehung der Theaterproduktionen. Ideen zur Vor- und Nachbereitung werden mit den Lehrpersonen geteilt und organisatorische Fragen geklärt. Interessierte Lehrpersonen melden sich für den Roten Teppich direkt beim jeweiligen Theaterhaus an.

Kurzeinführung in der Klasse

Kurzeinführung in der Klasse

Zur Vorbereitung auf den Theaterbesuch bieten Theaterpädagoginnen oder Theaterpädagogen für die Vorstellungen der Bühne Aarau und für ausgewählte Vorstellungen in anderen Regionen halbstündige Stückeinführungen im Klassenzimmer an. Dabei wird der Stückinhalt thematisiert, aber auch die Entstehung der Inszenierung und die beteiligten Künstlerinnen und Künstler werden vorgestellt. Zudem werden die Schülerinnen und Schüler auf den Theaterbesuch im Allgemeinen vorbereitet und erhalten Anregungen für das Nachgespräch. Die Reservation kann direkt mit der Buchung des Theaterbesuchs gemacht werden.

Die Stücke für 2024 werden noch bekannt gegeben.- () 

Workshops

Tanz-Workshop zu "When you move like that"

Ilona Kannewurf – 7. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Im Stück "When you move like that" spielen verschiedene Formen von Tanz eine Rolle. Einerseits der Tanz an sich (Hip-Hop und Modern Dance), andererseits Tanz als erzählerisches Mittel.

Die Tänzerin und Schauspielerin Ilona Kannewurf gibt eine Einführung ins Stück, dafür benutzt sie auch Teile aus den Choreografien sowie Textteile. So wie sie das Stück aus biografischen Erfahrungen entwickelt hat, sollen auch die Schülerinnen und Schüler angeregt werden, Erlebnisse und Erinnerungen einzubringen und erzählerisch-tänzerisch umzusetzen. Der Workshop lässt die Schülerinnen und Schüler eigene Szenen entwickeln und ohne das Stück bereits zu kennen, erhalten sie Einblick, wie es entstanden ist und realisiert wurde.

Detailinformationen
OrtIm Schulhaus (Aula, Turnhalle)
Datennach Vereinbarung
Kosten / DauerFr. 450.– für 1.5 Stunden (mit Impulskredit Fr. 225.–)
Gruppengrösse1 Schulklasse
Kontakt und AnmeldungIlona Kannewurf, Tel. 076 332 83 70, ilona.kannewurf@hotmail.com

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt direkt bei den beteiligten Theaterinstitutionen. Die Kontaktdaten stehen bei den jeweiligen Inszenierungen.

Newsletter

Durch das Abonnieren des Theaterfunken-Newsletter sind Sie immer aktuell informiert. Dieser erscheint dreimal jährlich.

Programmbewerbungen

Theaterensembles bewerben sich direkt bei den beteiligten Kulturinstitutionen.