Navigation

Sprunglinks

Coronavirus-Impfung

Die Impfung gegen Covid-19 ist ein wichtiger Schritt zur Bekämpfung der Pandemie. Der Kanton Aargau orientiert sich an der vom Bundesamt für Gesundheit vorgegebenen Impfstrategie.

Auffrischimpfungen voraussichtlich ab Mitte November

Der Kanton Aargau ist bereit für die Umsetzung der Auffrischimpfung – sowohl in den Pflegeheimen wie auch in den Impfzentren. Die Vorbereitungen dazu sind weitgehend abgeschlossen. Eine Auffrischimpfung für die breite Bevölkerung ist im Kanton Aargau derzeit nicht vorgesehen. Nur Personen über 65 erhalten voraussichtlich ab Mitte November eine Auffrischimpfung. Eine Impfstoffknappheit wie im Januar 2020 gibt es nicht. Es ist genug Impfstoff vorhanden, um alle Personen rasch mit einer Auffrischimpfung zu versorgen, die gemäss den Empfehlungen von BAG und EKIF dafür vorgesehen sein werden. Das BAG und die EKIF publizieren ihre Empfehlungen demnächst. Details zur Auffrischimpfung im Kanton Aargau können erst dann kommuniziert werden. Verfolgen Sie die Informationen auf www.ag.ch/coronavirus-impfung. Es wird eine Terminanmeldung notwendig sein. Personen ohne Zugang zum Internet werden Unterstützung erhalten. Wichtig ist, dass insbesondere der Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf nach wie vor auch ohne Auffrischimpfung sehr gut ist.

Impfangebote

Wie bekomme ich mein Covid-Zertifikat?

Alle Informationen dazu finden Sie unter www.ag.ch/covid-zertifikat

Impfstoff "Covid-19 Vaccine Janssen"

Der Impfstoff "Covid-19 Vaccine Janssen" kommt im Kanton Aargau zum Einsatz. Für Personen ohne bestimmte Allergien auf die bisher im Einsatz stehenden mRNA-Impfstoffe bleiben die bisher verfügbaren Impfstoff (Pfizer und Moderna) empfohlen, da sie einen höheren Impfschutz bieten und weniger Impfkomplikationen ausweisen als der Janssen-Impfstoff. Der Kanton Aargau bekommt voraussichtlich rund 12'000 Dosen vom Bund geliefert. Die Verimpfung wird nur in ausgewählten Impfzentren möglich sein. Eine Anmeldung ist über www.ag.ch/coronavirus-janssen möglich.

Videoserie "Wir impfen den Aargau"

Hinter der Impfkampagne des Kantons Aargau stehen engagierte Menschen mit verschiedenen Hintergründen. Die Videoserie "Wir impfen den Aargau" gibt Einblick in ihre Tätigkeiten und täglichen Herausforderungen.

Impfungen nach Covid-19-Erkrankung

Der Kanton Aargau folgt den Empfehlungen der eidgenössischen Kommission für Impffragen EKIF. Wer an Covid-19 erkrankt war, braucht in der Regel nur eine Impfdosis für eine längerfristige Immunität. Als Beleg einer durchgemachten Covid-19 Infektion gelten ein positiver PCR oder ein positiver Antigen-Schnelltest, eine Isolations-Verfügung des Contact Tracing Centers sowie der Nachweis von SARS-CoV-2 Antikörpern im Blut (positive Serologie). Der Kanton Aargau empfiehlt, nach einer Covid-19 Infektion mindestens vier Wochen bis zu drei Monaten zu warten bis zur Impfung.

Welche Dokumente muss ich zum Impftermin mitbringen?

Sie werden bei der Anmeldung darauf hingewiesen, wie Sie sich vorbereiten müssen und welche Dokumente Sie mitbringen sollten. Grundsätzlich benötigen Sie einen amtlichen Ausweis und Ihre Krankenkassenkarte bzw. einen anderen Versicherungsausweis.

Falls Sie bereits einmal an Covid-19 erkrankt waren, bringen Sie bitte auch einen positiven Testbescheid (PCR-, Antigen- oder Antikörper-Test) als Nachweis Ihrer Genesung zum Impftermin mit. Wer an Covid-19 erkrankt war, braucht in der Regel nur eine Impfdosis für eine längerfristige Immunität.

Falls Sie einen Eintrag ins Impfbüchlein möchten, bringen Sie auch dieses mit. Sie benötigen diesen Eintrag aber nicht unbedingt. Sie erhalten eine Bestätigung vor Ort.

Wo genau befinden sich die Impfstandorte?

Unter folgenden Links finden Sie Hinweise und Lagepläne zu den in Betrieb stehenden Impfstandorten.

Häufige Fragen zur Coronavirus-Impfung

Die häufigsten Fragen und Antworten zur Impfstrategie des Kantons Aargau finden Sie in unserem FAQ.

Medienmitteilungen zum Coronavirus

DatumMedienmitteilungen
10.09.2021

Coronavirus (Covid-19) – Regierungsrat verabschiedet Botschaft zur Finanzierung der Massnahmen in der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie

Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat einen Rahmenkredit in der Höhe von 114,2 Millionen Franken.

09.09.2021

Coronavirus (Covid-19) – Regierungsrat begrüsst Ausweitung der Zertifikatspflicht auf nationaler Ebene

Kanton Aargau prüft Anpassungen im Covid-19-Programm, unter anderem im Bereich repetitives Testen an Schulen.

20.08.2021
18.08.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfen in Schulen erfolgreich angelaufen

In 20 Mittel- und Berufsfachschulen im Kanton Aargau finden in den nächsten sieben Wochen Covid-19-Impfungen statt.

17.08.2021
06.08.2021

Coronavirus (Covid-19) – Repetitives Testen an Schulen ab 16. August 2021

Das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) hat einen neuen Testkit-Lieferanten für die gefunden.

05.08.2021

Coronavirus (Covid-19) – Steigende Infektionen bei Reiserückkehrenden

Reiserückkehrende: Auch ohne Symptome soll man sich testen lassen.

27.07.2021

Coronavirus (Covid-19) – Auch während der Sommerferien wird geimpft

Auch im Juli und August erhalten mehrere tausend Personen pro Tag eine Impfung.

02.07.2021
17.06.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfen ohne Anmeldung ab Ende Juni

Vergabe von Covid-Zertifikaten verläuft reibungslos.

15.06.2021

Coronavirus (Covid-19) – Erste Covid-Zertifikate verfügbar

Rund 160’000 zweifach geimpfte Personen können Covid-"Geimpft”-Zertifikat beantragen.

10.06.2021
04.06.2021

Coronavirus (Covid-19) – Registrierung für 12- bis 15-Jährige ab kommender Woche möglich

Die Arzneimittelbehörde Swissmedic hat den Impfstoff von Pfizer/BioNTech für 12- bis 15-Jährige zugelassen.

03.06.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfzentrum Laufenburg schliesst Ende Juli

Kanton schafft neue Angebote für flexible Impfung.

21.05.2021

Coronavirus (Covid-19) – Pilotbetrieb für Impfung in Apotheken läuft an

Die kantonale Impfkampagne will die Impfstandorte weiter ausbauen und startet dazu einen Testlauf für die Covid-19-Impfung in Apotheken.

11.05.2021

Coronavirus (Covid-19) – 100'000 Personen vollständig geimpft

Der Kanton Aargau vergibt seit Freitag Termine für alle Impfwilligen ab 16 Jahren.

07.05.2021

Coronavirus (Covid-19) – Ab sofort Impftermine für alle

Der Kanton Aargau unterstützt die Gewährleistung von mehr Planungssicherheit für Grossveranstaltungen und Publikumsanlässe.

06.05.2021

Coronavirus (Covid-19) – Regierungsrat begrüsst Drei-Phasen-Modell und fordert vom Bundesrat Erarbeitung einer strategischen Langfristperspektive

Der Kanton Aargau unterstützt die Gewährleistung von mehr Planungssicherheit für Grossveranstaltungen und Publikumsanlässe.

28.04.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfungen in Arztpraxen im ganzen Kanton

Die kantonale Impfkampagne startet im Mai wie geplant mit den Impfungen in rund 170 Arztpraxen.

20.04.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impftermine für weitere Zielgruppen

Angehörge von besonders gefährdeten Personen erhalten Termine.

16.04.2021
13.04.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impftermine für weitere Personengruppen

Die kantonale Impfkampagne ruft alle Personen über 16 Jahren auf, sich rasch für die Impfung zu registrieren.

09.04.2021

Coronavirus (Covid-19) – Regierungsrat will repetitives Testen in Schulen und Betrieben schrittweise ausweiten

Nach Evaluation der Pilotphase hat der Regierungsrat das Hauptprojekt "Repetitives Testen" beschlossen.

31.03.2021

Coronavirus (Covid-19) – Kein Impfzentrum in der Klinik Hirslanden

Vorhandene Registrierungen gehen automatisch zum Standort Kantonsspital Aarau über.

25.03.2021

Coronavirus (Covid-19) – Aufruf zur Registrierung für die Covid-19-Impfung

Kanton startet Pilotbetrieb mit Covid-19-Impfungen in acht Arztpraxen.

25.03.2021

Coronavirus (Covid-19) – Geimpfter Pflegeheimbewohner starb eines natürlichen Tods

Todesursache eines Pflegeheimbewohners steht nicht in Zusammenhang mit der Covid-19-Impfung.

18.03.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfungen in Pflegeheimen abgeschlossen

Letzte Zweitimpfung im Seniorenzentrum Wasserflue in Küttigen.

11.03.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impftermine für weitere Personengruppen freigegeben

65- bis 74-jährige Personen erhalten Covid-19-Impfung.

24.02.2021

Coronavirus (Covid-19) – Kanton Aargau reicht Strafanzeigen ein

Aargauer Impfkampagne warnt vor Betrugsversuchen in Zusammenhang mit Impfungen.

22.02.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfstandorte Leuggern, Menziken und Laufenburg eröffnet

Der Kanton Aargau nimmt drei weitere Impfstandorte in Betrieb.

18.02.2021
15.02.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfstandort Zofingen eröffnet

Kanton Aargau nimmt sechsten Impfstandort in Betrieb

08.02.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfstandort Rheinfelden eröffnet

Seit heute Montag ist der erste Impfstandort im Fricktal in Betrieb.

01.02.2021

Coronavirus (Covid-19) – Impfstandort Muri eröffnet

Der Kanton Aargau nimmt in Muri den vierten Impfstandort in Betrieb.

29.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Regierungsrat gestattet Covid-19-Impfungen in Apotheken

Ab 1. März 2021 setzen die Aargauer Impfapotheken, abhängig von der Verfügbarkeit des Impfstoffes, Covid-19-Impfungen um.

27.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Untersuchung eines Todesfalls nach Covid-19-Impfung

Obduktion und rechtsmedizinische Untersuchung in Auftrag gegeben.

22.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Priorisierung von Personen mit chronischen Vorerkrankungen mit höchstem Risiko

Der verfügbare Impfstoff reicht aktuell nur für Personen mit chronischen Vorerkrankungen mit höchstem Risiko.

19.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Start des Impfzentrums in Windisch

Das Kantonsspital Baden betreibt ab Mittwoch, 20. Januar 2021, neben Baden einen weiteren Impfstandort in Windisch.

18.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Apotheken helfen bei der Impfanmeldung

Personen ohne Mobiltelefon und ohne Zugang zum Internet erhalten in Aargauer Apotheken Unterstützung bei der Anmeldung zur Covid-19-Impfung.

14.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Kanton Aargau setzt Software des Bundes für Covid-19-Impfung ein

Ab Montag, 18. Januar 2021, steht die zentrale Anmeldemöglichkeit für alle Impfzentren im Einsatz.

12.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Kanton Aargau ist auf Einsatz mit Moderna-Impfstoff vorbereitet

Mit den vorhandenen Mengen an Impfstoff können weiterhin nur besonders gefährdete Personen gemäss der Definition des BAG geimpft werden.

05.01.2021

Coronavirus (Covid-19) – Aargauer Impfkampagne gestartet

Erste Impfungen in den beiden Kantonsspitälern und in Alters- und Pflegeheimen.

21.12.2020

Coronavirus (Covid-19) – Kanton Aargau setzt Impfstrategie des Bundes um

Impfzentren in den Kantonsspitälern Aarau und Baden sowie mobile Einheiten bilden das Impfangebot der ersten Phase