Navigation

Sprunglinks

Raumentwicklung

Raumentwicklung und Nutzungsplanung kantonal und kommunal
cadastre.ch

Kommunale Nutzungspläne regeln die Art der Bodennutzung. Sie unterteilen das Gebiet in verschiedene Bau-, Landwirtschafts- und Schutzzonen. Der Bauzonenplan und der Kulturlandplan zeigen parzellenscharf zu welcher Zone ein Grundstück gehört. Sondernutzungspläne (Gestaltungspläne oder Erschliessungspläne) können ergänzend die Vorschriften über ein kleineres Gebiet präzisieren.

Kantonale Nutzungspläne, die im übergeordneten Interesse liegen, regeln die Nutzung eines bestimmten Gebiets ebenfalls parzellenscharf und eigentumsverbindlich.

Während der Erlass oder die Änderung von Nutzungsplänen vorbereitet wird, können Planungszonen für genau bezeichnete Gebiete erlassen werden, um Vorkehren zu verhindern, welche die Verwirklichung des Zwecks dieser Pläne erschweren.

Eigentumsbeschränkungen