STC-BAD014 Wallfahrtskapelle Maria Wil, 1764-1766 (Dossier (Spezialinventare))

Archive plan context


Signatur:STC-BAD014
Signatur Archivplan:BAD014
Titel:Wallfahrtskapelle Maria Wil
Ansichtsbild:
1/5
Bildlegende:1- Decke Mittelschiff.
2- Blick gegen Chor.
3- Chor.
4- Chor, Detail.
5- Empore, Detail.
Darin:Die 1662 erbaute Kapelle Maria Wil wurde 1764-66 umfassend erneuert. Die Stuckaturen von Christian Scharpf bedecken in drei weissen Deckenspiegeln das Mittelschiff, und sind von moosgrünen Kartuschen und Blumengirlanden umgeben. Pilaster, mit moosgrünen Kartuschen anstelle von Kapitellen, gliedern die Wände. Im Chor befinden sich weitere vier Pilaster. Das zentrale Deckengemälde mit der Krönung Mariens ist mit sechs Kartuschen umgeben, die ebenfalls Gemälde enthalten. Die Empore und die Ostwand des Chorbogenscheitels weisen ebenfalls Stuckverzierungen auf. Die symmetrisch erscheinenden Stuckaturen sind frei angetragen und haben Durchbrüche und Riffelungen. Laut Baurechnung von 1767 wurden dem Tiroler Stuckateur und seinen Brüdern 450 fl. für die Arbeit bezahlt.
Technik:gegossen bzw. gezogen und Antragsstuck
Gemeinde:Baden
Adresse:Bruggerstrasse 143
Parzellen-Nr.:95
Grundbuch-Nr.:95
Nutzung (Stufe 1):Sakrale Bauten und Anlagen
Nutzungstyp (Stufe 2):Kapelle
Epoche / Baustil (Stufe 3):Rokoko
Entstehungszeitraum:between 1764 and 1766
Grundlage Datierung:Schriftliche Quelle
Autorschaft:Scharpf, Christian und seine Brüder
Quellen:StadtA, NR. 57, fol. 28. Nr. 647: Baurechnung, passim.
Literatur:Peter Hoegger, Die Kunstdenkmäler des Kantons Aargau, Bd. 6, Basel 1976, S. 185-186.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
DSI-BAD014 Bruggerstrasse 143, Wallfahrtskapelle Maria Wil, 1661-1662 (Dossier (Denkmalschutzinventar))
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://www.ag.ch/denkmalpflege/suche/detail.aspx?ID=16248
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries in archival fonds