INV-BOS935 Lourdesgrotte, 1930 (ca.) (Dossier (Bauinventar))

Archive plan context


Ansichtsbild:
1/2

Identifikation

Signatur:INV-BOS935
Signatur Archivplan:BOS935
Titel:Lourdesgrotte
Bezirk:Muri
Gemeinde:Boswil
Adresse:Oberdorfstrasse
Parzellen-Nr.:448
Koordinate E:2665742
Koordinate N:1238815
Situationsplan (AGIS):http://www.ag.ch/app/agisviewer4/v1/html/agisviewer.htm?config=agis_geoportal_fs.json&thema=185&scale=5000&basemap=base_landeskarten_sw&x=2665742&y=1238815

Chronologie

Entstehungszeitraum:approx. 1930
Grundlage Datierung:Schriftliche Quelle

Typologie

Objektart (Einzelobj./Teil Baugr./Baugr.):Einzelobjekt
Nutzung (Stufe 1):Sakrale Bauten und Anlagen
Nutzungstyp (Stufe 2):Lourdesgrotte

Dokumentation

Würdigung:Hauptstifter der in den 1930er Jahren im Oberdorf an einer Böschung des Weissenbachs angelegten Boswiler Lourdesgrotte war der 1933 verstorbene Leonz Rey-Strebel. Die Kreuzwegstationen sind mit Terrakottareliefs geschmückt.
Lourdesgrotten (Mariengrotten) sind Nachbildungen der Höhle von Massabielle in Südfrankreich, in der die Heilige Bernadette 1858 eine Marienerscheinung erfuhr. Ende des 19. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden in vielen katholischen Gemeinden namentlich im Fricktal Lourdesgrotten mit Kreuzwegstationen, so in Wittnau, Eiken, Hornussen, Kaisten, Gansingen und Leuggern.
Erwähnung in anderen Inventaren:- Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS), nationale Bedeutung.
- ICOMOS Liste historischer Gärten und Anlagen der Schweiz, Kanton Aargau, 4228-15.
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://www.ag.ch/denkmalpflege/suche/detail.aspx?ID=31140
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries in archival fonds