DSI-WET030 Gartenpavillons und Umfassungsmauern, 1824-1826 (Dossier (Denkmalschutzinventar))

Archive plan context


Ansichtsbild:
1/1

Identifikation

Signatur:DSI-WET030
Signatur Archivplan:WET030
Titel:Gartenpavillons und Umfassungsmauern
Bezirk:Baden
Gemeinde:Wettingen
Parzellen-Nr.:1270
Grundbuch-Nr.:529
Koordinate E:2667226
Koordinate N:1257777
Situationsplan (AGIS):http://www.ag.ch/app/agisviewer4/v1/html/agisviewer.htm?config=agis_geoportal_fs.json&thema=185&scale=5000&basemap=base_landeskarten_sw&x=2667226&y=1257777

Typologie

Nutzung (Stufe 1):Kleinbauten und -anlagen
Nutzungstyp (Stufe 2):Gartenhaus, Pavillon

Schutz / Status

Kantonale Unterschutzstellung (DSI):8/16/2007
Kantonaler Schutzumfang:Integral

Dokumentation

Entstehungszeitraum:1824 - 1826
Bau- und Nutzungsgeschichte:Die bemerkenswerten Pavillonbauten des 1824-1826 über dem noch bestehenden Keller eines Vorgängerbaus von 1809 erbauten röm.-kath. Pfarrhauses von Wettingen bilden zusammen mit dem prächtigen Garten innerhalb der Umfassungsmauer ein wohlproportioniertes Ensemble. Die den grosszügigen südseitigen Gartenbereich umfassende Gartenmauer und die in der nordwestlichen und südwestlichen Ecke des Gartens angelegten kleinen Garten-Pavillons unter Walmdach sind wohl in der Erbauungszeit des Pfarrhauses entstanden, dessen Äusseres bereits seit 1966 unter Schutz steht. In der nordöstlichen Ecke entstand wohl im dritten Viertel des 19. Jh. das Waschhaus mit Garage (nicht in den Schutzumfang einbezogen).
2005 Dachsanierung Gartenpavillons
2007 Sanierung Umfassungsmauer (neuer Verputz und Abdeckung aus Muschelkalk, Mauersockel geöffnet und Sickerleitung eingebaut).
Beschreibung:In den Westecken der gemauerten Garteneinfriedung des stattlichen Pfarrhauses steht je ein gleichgestalteter Pavillonbau unter Walmdach. Die eingeschossigen Kleinbauten über quadratnahmen Grundriss haben steingerahmte Fenster- und Türgewände. Sie nehmen die formalen Details des Pfarrhauses auf und datieren vermutlich aus dessen Erbauungszeit (1824-1826). Das Waschhaus- und Garagengebäude östlich des Pfarrhauses zeigt historistische Bauformen mit Schweizerhausstil-Dekorationsformen unter Satteldach.
Reproduktionsbestimmungen:© Kantonale Denkmalpflege Aargau
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://www.ag.ch/denkmalpflege/suche/detail.aspx?ID=26880
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries in archival fonds