DSI-BOZ002 Eich, Grenzstein, 1694 (Dossier (Denkmalschutzinventar))

Archive plan context


Ansichtsbild:
1/1

Identifikation

Signatur:DSI-BOZ002
Signatur Archivplan:BOZ002
Titel:Eich, Grenzstein
Bezirk:Laufenburg
Gemeinde:Böztal
Ehem. Gemeinde:Bözen (bis 31.12.2021)
Ortsteil / Weiler / Flurname:Eich
Parzellen-Nr.:348
Grundbuch-Nr.:140
Koordinate E:2648093
Koordinate N:1261577
Situationsplan (AGIS):http://www.ag.ch/app/agisviewer4/v1/html/agisviewer.htm?config=agis_geoportal_fs.json&thema=185&scale=5000&basemap=base_landeskarten_sw&x=2648093&y=1261577

Typologie

Nutzung (Stufe 1):Kleinbauten und -anlagen
Nutzungstyp (Stufe 2):Grenzstein

Schutz / Status

Kantonale Unterschutzstellung (DSI):3/8/1995
Kantonaler Schutzumfang:Integral

Dokumentation

Entstehungszeitraum:1694
Bau- und Nutzungsgeschichte:Der Marchstein markiert die im Marchwald verlaufende ehemalige Grenze zwischen Bern (Bözen) und Österreich (Hornussen). Der Stein steht an einer Wegkreuzung und lässt sich auf das Jahr 1694 datieren.
Beschreibung:Der 85 x 16 x 40 cm grosse Kalkstein schliesst gerade ab. Er trägt ein Bernerwappen und ein österreichisches Wappen, wobei beide stark verwittert sind. Der Stein trägt zudem ein Zentrumsloch.
Literatur:Aargauer Tagblatt (Nr. 94), 1989.
Begehungsprotokoll vom 31.07.2018, Punktnummer 40940001, Vermessungsamt, Kanton Aargau.
Reproduktionsbestimmungen:© Kantonale Denkmalpflege Aargau
 

URL for this unit of description

URL:http://www.ag.ch/denkmalpflege/suche/detail.aspx?ID=21210
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries in archival fonds