STC-BRU023 Zum Pfauen, 1740 (ca.) (Dossier (Spezialinventare))

Archive plan context


Signatur:STC-BRU023
Signatur Archivplan:BRU023
Titel:Zum Pfauen
Ansichtsbild:
1/5
Bildlegende:1- 1. OG, Nordwestzimmer, Blick von Nordwesten.
2- Mittelmedaillon.
3- Detail des Mittelmedaillons.
4- Eckkartusche.
5- Mittelstück, Gitterwerkkartusche.
Darin:Im nordwestlichen Eckzimmer dieses in den Grundmauern gotischen Hauses befindet sich im nordwestlichen Eckzimmer des 1. OGs eine Régence-Stuckdecke. Um das Mittelmedaillon aus eckigem Bandelwerk, Muscheln und Fleurons befinden sich über einer leeren Hohlkehle symmetrische Eckkartuschen mit Fleurons und geschuppten Rändern. In den Seitenmitten sind Gitterwerkkartuschen stuckiert. Über ihren Kreuzungspunkten sind Kreuzblümchen gelegt, an den Seiten befinden sich fleuronähnliche Motive mit asymmetrischen Blättchen. Die zwei leeren Felder sind mit Fleurons und Kreuzblumen geschmückt. Die Mittelstücke sind mit den Eckkartuschen verbunden.
Technik:gegossen bzw. gezogen und Antragsstuck
Gemeinde:Brugg
Adresse:Hauptstrasse 30
Parzellen-Nr.:559
Grundbuch-Nr.:824
Nutzung (Stufe 1):Profane Wohnbauten
Nutzungstyp (Stufe 2):Altstadthaus
Epoche / Baustil (Stufe 3):Régence
Entstehungszeitraum:approx. 1740
Grundlage Datierung:Literatur; Schätzung
Literatur:Michael Stettler, Emil Maurer, Die Kunstdenkmäler des Kantons Aargau, Bd. 2, Basel 1953, S. 316.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
DSI-BRU023 Hauptstrasse 30, Zum Pfauen, 1710 (Dossier (Denkmalschutzinventar))
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://www.ag.ch/denkmalpflege/suche/detail.aspx?ID=16273
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries in archival fonds