Hauptmenü

Gemeindezusammenarbeit

Die Aargauer Gemeindelandschaft zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Der Gemeindestrukturbericht bietet einen Überblick über die Gemeinden und ihre Eigenheiten. Damit Gemeinden auch in Zukunft ihre Aufgaben erfüllen können, ist eine gute Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden wichtig.

Gegenwärtig umfasst der Kanton Aargau 200 politische Gemeinden. Bevölkerungszahl, Fläche, Steuerkraft und Leistungsfähigkeit der Gemeinden unterscheiden sich zum Teil erheblich, wie im Gemeindestrukturbericht nachzulesen ist, der alle vier Jahre neu publiziert wird.

Damit die Aargauer Gemeinden auch in Zukunft gut aufgestellt sind, ist eine gute Zusammenarbeit mit dem Kanton und zwischen den Gemeinden wichtig. Gemeinden, die sich zusammenschliessen möchten, werden vom Kanton beratend und finanziell unterstützt.

Der Gemeindestrukturbericht 2021 gibt einen Überblick über die Gemeindelandschaft des Kantons und deren Entwicklung in den vergangenen vier Jahren.

Gemeindestrukturbericht 2021 (PDF, 113 Seiten, 25,1 MB)