Hauptmenü

Schutz, Betreuung, Unterstützung

Der Zivilschutz ist eine der fünf Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes. Er übernimmt unterstützende und koordinierende Aufgaben im Rahmen des Bevölkerungsschutzes.

  1. Fachbereiche

    Zivilschutzkommando, Führungsunterstützung, Schutz und Betreuung, Unterstützung und Logistik

Zivilschutz als Partnerorganisation im Bevölkerungsschutz

Illustrator: Hugo Bossard (Zuchwil) © Kanton Aargau

Zweck des Bevölkerungsschutzes ist es, die Bevölkerung und ihre Lebensgrundlagen bei Schadenereignissen von grosser Tragweite zu schützen, zur ihrer Begrenzung und Bewältigung beizutragen und entsprechende Massnahmen zur Versorgung zu ergreifen.

Der Aargauer Zivilschutz

Im Kanton Aargau gibt es 15 Zivilschutzorganisationen. Sie sind jeweils für eine Region zuständig. Die Aufgaben des Zivilschutzes richten sich nach der Gefährdungsanalyse Aargau, nach den Bedürfnissen in den Regionen und dem Unterstützungsbedarf der Partnerorganisationen.

Der Zivilschutz nimmt bei Katastrophen, Notlagen und bewaffneten Konflikten unterstützende und koordinierende sowie die folgenden Aufgaben wahr:

  • Den Schutz und die Rettung der Bevölkerung
  • Die Betreuung schutzsuchender Personen
  • Die Unterstützung der Führungsorgane und anderer Partnerorganisationen
  • Den Schutz der Kulturgüter

Die Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons Aargau koordiniert den Aargauer Zivilschutz.