Hauptmenü

Gesundheitsförderung im Alter

Das Schwerpunktprogramm fördert Projekte im Bereich Bewegung, Ernährung, Sturzprävention und Psychische Gesundheit. Zudem vermittelt es zwischen Gemeinden und Partnerorganisationen, damit ein geeignetes Projekt gezielt umgesetzt werden kann.

Zwei Kinder spielen und eine Frau schaut zu
© Kanton Aargau
  1. Psychische Gesundheit

    Ältere Menschen sowie deren Bezugspersonen und Angehörige werden in der psychischen Gesundheit gestärkt.

Informationen zur Gesundheitsförderung im Alter...

... für Fachorganisationen

Das Programm befindet sich im Aufbau. Hier werden Sie in Zukunft eine Auflistung von geförderten Projekten finden. Zudem wird die Vernetzung unter den Organisationen, die im Altersbereich tätig sind, gestärkt.

Materialien und Flyer aus dem Bereich Gesundheitsförderung und Prävention zum Herunterladen oder für eine kostenlose Bestellung finden Sie hier.

Für Fragen und Anliegen steht Ihnen die Programmleitung gerne zur Verfügung.

... für Gemeinden

Das Programm befindet sich im Aufbau. Hier werden Sie in Zukunft eine Auflistung von Umsetzungsmöglichkeiten von Projekten für ältere Menschen aus dem Bereich Bewegung, Ernährung, Sturzprävention und psychische Gesundheit finden.

Die neue Broschüre mit dem Titel "Gesundheitsförderung im Alter lohnt sich! Argumente und Handlungsfelder für Städte und Gemeinden." von Gesundheitsförderung Schweiz zeigt mit Praxisbeispielen Möglichkeiten auf, wie Gemeinden die Gesundheit im Alter fördern können.

Für Fragen und Anliegen steht Ihnen die Programmleitung gerne zur Verfügung.

Weitere Angebote für Gemeinden der Sektion Gesundheitsföderung und Prävention finden Sie hier. Materialien und Flyer aus dem Bereich Gesundheitsförderung und Prävention zum Herunterladen oder für eine kostenlose Bestellung finden Sie hier.

Informationen rund um die Alterspolitik werden von der Fachstelle Alter und Familie für Gemeinden hier aufgeführt.

... für ältere Menschen

Wertvolle Links für ältere Menschen:

Das Schwerpunktprogramm Gesundheitsförderung im Alter arbeitet primär mit Fachorganisationen und sekundär mit Gemeinden zusammen, damit die Bevölkerung von wertvollen Angeboten profitieren kann.

Materialien und Flyer aus dem Bereich Gesundheitsförderung und Prävention zum Herunterladen oder für eine kostenlose Bestellung finden Sie hier.

Für Fragen und Anliegen steht Ihnen die Programmleitung gerne zur Verfügung.

... via Newsletter

Der Newsletter Alter der Fachstelle Alter und Familie und des Schwerpunktprogramms Gesundheitsförderung im Alter erscheint etwa 4 Mal pro Jahr und informiert über Veranstaltungen, Studien und Trends im Altersbereich im Kanton Aargau und in der Schweiz. Zur Anmeldung.

Argumente für die Förderung der Gesundheit im Alter

Um dieses Video anzusehen, benötigen Sie die neueste Version des Adobe Flash Players und aktiviertes JavaScript in Ihrem Browser.

Das Kurzvideo von Gesundheitsförderung Schweiz liefert Argumente, wieso Gesundheitsförderung im Alter wichtig ist. Zudem werden Beispiele wirksamer Massnahmen aufgezeigt.