Hauptmenü

Alle Dienstleistungen

Programmbewerbung bei Kultur macht Schule einreichen

Kulturinstitutionen, Kulturschaffende sowie Kulturvermittelnde können sich jährlich für die Aufnahme in den Angebotskatalog von Kultur macht Schule bewerben. Kultur macht Schule trifft eine Auswahl an professionellen Angeboten für Schulen.

Voraussetzungen

  • Professionalität der verantwortlichen Personen
  • Angebot ermöglicht Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit kulturellen oder künstlerischen Inhalten
  • Angebot richtet sich an Aargauer Schulklassen (stufenspezifisch oder an alle Stufen)

Ablauf

Benötigte Unterlagen

  • Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen und Aktivitäten im künstlerischen oder kulturellen Kontext der verantwortlichen Personen
  • Rahmendaten des Angebots (Buchungskosten für Schulklassen, Dauer, Gruppengrössen, Durchführungsort)
  • Angebotsbeschreibung
  • Anschauungsmaterial (falls vorhanden)

Für die Aufnahme in den Angebotskatalog müssen Kulturschaffende bei einer Kulturinstitution angestellt oder selbstständig erwerbend sein. Bei Selbstständigkeit ist eine Bescheinigung der Sozialversicherungsanstalt bei der Bewerbung einzureichen. Informationen zur Sozialversicherung im Kulturbereich: Online Leitfaden für Freischaffende

Fristen und Termine

Kulturschaffende und Kulturinstitutionen, die nicht Netzwerkpartner von Kultur macht Schule sind, können sich ausschliesslich im August um eine Aufnahme bewerben.

  • 31. August 2023: Eingabetermin für Neubewerbungen
  • 15. Oktober 2023: Aufnahme Website und Programmheft "Kulturangebote für Schulen 2024"

Kosten

keine

Anleitungen

Grundlagendokumente zu Kultur macht Schule und dem Impulskredit:

Formulare & Online-Dienstleistungen

Es gibt kein standardisiertes Eingabeformular.