Ausbildungsbetriebe

Für die Jugendlichen des JHA stehen in den internen Betrieben und Dienstbereichen 37 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Berufspraktische Ausbildungen mit individuellem Kompetenznachweis IKN dauern 1-2 Jahre und beginnen in jedem Semester. Berufspraktische Ausbildungen mit Attest dauern mindestens zwei Jahre und beginnen im Spätsommer. Im Vorfeld kann bei entsprechender Indikation eine Vorlehre absolviert werden.
Berufsbildungen mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis dauern entsprechend dem jeweiligen Ausbildungsreglement. Sie beginnen jeweils im Spätsommer mit dem neuen Schuljahr.

Für geeignete, zuverlässige Jugendliche bestehen nach Bedarf folgende Möglichkeiten:

  • Externer Schulbesuch an den jeweiligen Berufsschulen (in der Regel ab dem 2. Lehrjahr)
  • Externer Lehrplatz bei entsprechender Lehrstelle

Berufsausbildungen im JHA

Berufsbildung mit Fähigkeitsausweis

  • Fachmann Betriebsunterhalt EFZ, Hausdienst
  • Gärtner EFZ, Garten- und Landschaftsbau
  • Koch EFZ
  • Maler EFZ
  • Maurer EFZ
  • Metallbauer EFZ
  • Schreiner EFZ

Berufsbildung mit Attest

  • Baupraktiker EBA
  • Gärtner EBA, Garten- und Landschaftsbau
  • Küchenangestellter EBA
  • Malerpraktiker EBA
  • Metallbaupraktiker EBA
  • Schreinerpraktiker EBA
  • Unterhaltspraktiker EBA

Berufsausbildung mit Individuellem Kompetenznachweis IKN

  • Baupraktiker IKN
  • Gärtner IKN, Garten- und Landschaftsbau
  • Malerpraktiker IKN
  • Metallbaupraktiker IKN
  • Schreinerpraktiker IKN

Faltprospekt Kompaktlehrgang (PDF, 748 KB)
Handout Teilkonzept Kompaktlehrgang JHA (PDF, 1.0 MB)