Navigation

Sprunglinks

Online Karten

Die Online Karten erlauben den schnellen Zugriff auf digitale Geodaten des Kantons Aargau und über die Grenzen des Kantons hinaus.

In den Online Karten können Sie:

  • Informationen an einem bestimmten Punkt abfragen
  • zu einer Gemeinde, Adresse, Koordinate oder Parzelle navigieren
  • Flächen und Distanzen messen
  • Karten ausdrucken

Häufige Fragen zu den Online Karten

Wie finde ich die passende Karte?

  • Klappen Sie rechts im Werkzeugbereich das Menü "Karten" auf.
  • Geben Sie im Such-Textfeld einen Begriff ein, der zu ihrem gesuchten Thema passt (z.B. "Gewässer").
  • Nun können Sie in der gefilterten Liste der Karten mit der Maus über eine bestimmte Karte fahren und sich den Inhalt dieser Karte anzeigen lassen ODER bei einer Karte auf das PDF-Symbol klicken, um nähere Informationen über den Inhalt einzusehen (u.a. welche Geodaten enthält diese Karte? Wer ist zuständig für diese Karte?).

Wie erhalte ich Informationen zum Eigentümer eines Grundstücks?

  • Suchen Sie das gewünschte Grundstück via Suchzeile (Adresse, EGRID oder Parzelle) oder visuell in der Karte.
  • Klicken Sie auf das Grundstück von Interesse: nun öffnet sich das Informationsabfrage-Fenster.
  • Setzen Sie eine Grundeigentümerabfrage ab, indem Sie auf den Knopf "Grundeigentümer" klicken.
  • Melden Sie sich über "Mein Konto" an.
  • Nun werden die Informationen zum Grundeigentümer angezeigt.
  • Beachten Sie, dass eine registrierte Person pro Tag maximal zehn Grundstückeigentümer abfragen kann.

Wie kann ich meine Lieblingskarte auf einer eigenen Webseite einbinden oder als URL in einer E-Mail weitergeben?

  • Wählen Sie unter "Karten" die gewünschte Karte aus.
  • Navigieren Sie zu dem gewünschten Ort in der Karte.
  • Wählen Sie unter "Hilfe" den Reiter "Teilen" an und kopieren Sie die dort angezeigte URL an den von Ihnen gewünschten Ort (Webseite oder E-Mail).

Wer kann mir nähere Auskunft geben zu einem bestimmten Thema?

  • Wenn Sie Auskunft zur gesamten gewählten Karte benötigen, dann öffnen Sie die Detailinformation zur Karte, indem Sie im Menü "Karten" das PDF-Symbol rechts neben dem Namen der gewählten Karte anklicken.
  • Wenn Sie Auskunft zu einem einzelnen Geodatensatz (Layer) wünschen, dann öffnen Sie die Datendokumentation des Geodatensatzes, indem Sie im Menü "Legende" im Reiter "Sichtbarkeit" das PDF-Symbol rechts neben dem Namen des Geodatensatzes anklicken. In der PDF-Datei finden Sie unter "Kontaktpersonen" je eine Ansprechperson für fachliche und für GIS-technische Fragen.

Was bedeuten die farbigen Punkte oder Linien in der Karte?

Um die Bedeutung von farbigen Signaturen in der Karte zu verstehen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie klicken mit Links-Klick auf das Element in der Karte. Nun wird im Informationsabfrage-Fenster angezeigt, was sich am abgefragten Punkt befindet. Neben den Standard-Informationen wie Koordinaten, Gemeinde usw. werden Informationen zu den sichtbaren Geodaten angezeigt. Bei jedem Geodatensatz werden die Kartensymbole mit der dazugehörigen Bedeutung angezeigt.
  • Sie öffnen das Menü "Legende". Im Reiter "Kartensymbole" werden zu jedem sichtbaren Geodatensatz die Symbole mit den dazugehörigen Bedeutungen angezeigt.

Wie aktuell sind die Geodaten, die in der Karte angezeigt werden?

  • Öffnen Sie das Menü "Legende".
  • Aktivieren Sie den Reiter "Sichtbarkeit".
  • Öffnen Sie die Datendokumentation des Geodatensatzes, der Sie interessiert, indem Sie das PDF-Symbol rechts neben dem Namen des Geodatensatzes anklicken.
  • In der PDF-Datei finden Sie unter "Zeitstände" und "aktueller Zeitstand" das Datum der letzten Aktualisierung dieses Geodatensatzes.
  • Falls Sie genauere Angaben benötigen, dann wenden Sie sich an die Ansprechperson, die in dieser Datendokumentation unter "Kontaktpersonen" angegeben ist.

Gibt es auch Karten die über den Kanton Aargau hinaus gehen?

Ja. Unter dem Menü "Karten" im Reiter "weitere" und unter dem Menü "Hintergrund" im Reiter "weitere" können Sie schweizweite Geodaten anzeigen lassen. Diese Karten werden von der swisstopo (Bundesamt für Landestopografie) zur Verfügung gestellt.

Auch einige Karten unter dem Menü "Karten" im Reiter "Kanton Aargau" gehen über die Aargauischen Grenzen hinaus, die meisten dieser Karten zeigen jedoch nur innerhalb des Perimeters des Kantons Aargau Geodaten an.

Wo erkenne ich landschaftliche Veränderungen der letzten 20 Jahre?

Um Veränderungen im Verlauf der Zeit zu erkennen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

1) Indem Sie im Menü "Karten" eine Karte mit historischen Karten auswählen.

2) Mithilfe einer Zeitreihe von Luftbildern:

  • Wählen Sie im Menü "Karten" die Karte "Luftbilder".
  • Wählen Sie im Menü "Hintergrund" im Reiter "Kanton Aargau" das aktuellste Luftbild aus.
  • Navigieren Sie in das Gebiet, das Sie interessiert.
  • Setzen Sie im Menü "Legende" im Reiter "Sichtbarkeit" bei demjenigen Luftbild (Orthofoto) einen Haken, dessen Aufnahmezeitpunkt Sie interessiert.
  • Verändern Sie die Einstellung des Transparenzreglers rechts neben der Kartenbezeichnung "Luftbilder" und erkennen Sie so die Veränderungen im Verlaufe der Zeit.
  • Oder: schalten Sie die Sichtbarkeit bestimmter Luftbilder ein und aus und beobachten so die Veränderungen im Verlauf der Zeit.

Wie erhalte ich an einem Punkt nähere Informationen?

  • Wählen Sie im Menü "Karten" eine Karte, die Informationen zu ihrem Interessensgebiet enthält.
  • Navigieren Sie in das Gebiet, das Sie interessiert.
  • Klicken Sie mit Links-Klick am Punkt von Interesse in die Karte. Nun wird im Informationsabfrage-Fenster angezeigt, was sich am abgefragten Punkt befindet. Neben den Standard-Informationen wie Koordinaten, Gemeinde usw. werden Informationen zu den sichtbaren Geodaten angezeigt. Bei jedem Geodatensatz werden die Kartensymbole mit der dazugehörigen Bedeutung angezeigt.

Kann ich die Online Karten auch auf meinem mobilen Gerät nutzen?

Ja. Wenn Sie die Online Karten mit Ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen, werden Sie automatisch auf eine für mobile Endgeräte optimierte Darstellung der Online Karten umgeleitet.

Um eine möglichst schlanke und schnelle Darstellung zu bieten, wurde bei der Verwendung mit mobilen Endgeräten auf einige Funktionen bewusst verzichtet.

Eine zusätzliche Funktion, die nur auf mobilen Endgeräten zur Verfügung steht, ist die Möglichkeit, sich mit der Funktion "mein Standort" in der Karte seinen aktuellen Standort anzeigen zu lassen.

Was ist in der aktuellen Version neu?

Im Menü "Hilfe" im Reiter "Über Online Karten" können Sie sich jederzeit die Versionshinweise anzeigen lassen, um sich zu informieren, was in der aktuellen Version neu ist.

Kann ein Grundeigentümer Einsicht erhalten, ob und von wem seine Grundstückdaten abgefragt wurden?

Nein. Einerseits fehlt eine gesetzliche Grundlage, wonach der Grundeigentümer respektive die Grundeigentümerin ein Einsichtsrecht erhalten könnte, wer seine oder ihre Daten respektive Grundstücke abgefragt hat. Andererseits würde die Einsichtnahme eine genaue Identifikation des Grundeigentümers respektive der Grundeigentümerin erfordern. Angesichts der grossen Zahl der Grundstücke im Kanton könnte dies nur mit einem unverhältnismässigen Aufwand bewerkstelligt werden.

Kann ein Grundeigentümer die Einsicht auf seine Daten sperren lassen?

Nein. Gewisse Grundbuchdaten sind aufgrund der Bundesverordnung öffentlich. Diese Daten kann jede Person beim Grundbuchamt ohne Angabe eines Interessennachweises anfragen. Im Kanton Aargau werden sie – wie in vielen andern Kantonen auch – über das Internet zugänglich gemacht. Zu diesen öffentlichen Daten, die ohne Interessennachweis eingesehen werden können, gehören unter anderem Name und Identifikation des Eigentümers oder der Eigentümerin (siehe Art. 26 Abs. 1 lit. a der Grundbuchverordnung GBV (öffnet in einem neuen Fenster)).

Welche Grundeigentümerdaten werden im Internet veröffentlicht und wie werden die Daten geschützt?

Gemäss Grundbuchverordnung des Bundes können die Kantone gewisse Grundbuchdaten, sogenannte Grundeigentümerdaten, im Internet veröffentlichen. Es handelt sich dabei um die Bezeichnung des Grundstücks, den Namen und die Identifikation des Eigentümers oder der Eigentümerin sowie die Eigentumsform. Konkret handelt es sich bei natürlichen Personen um folgende Angaben: Eigentumsform (Alleineigentum, Gesamteigentum, Miteigentum), Name, Vorname und die Adresse. Bei juristischen Personen wird ebenfalls die Eigentumsform sowie die Firma, der Sitz und die Unternehmensidentifikationsnummer (UID) bekannt gegeben. Diese Daten können auch jederzeit ohne Interessensnachweis beim Grundbuchamt nachgefragt werden. Es handelt sich dabei um öffentliche Daten.

Die im Internet veröffentlichten Daten müssen aufgrund von datenschutzrechtlichen Vorgaben vor Serienabfragen geschützt sein. Zulässig sind maximal zehn Abfragen pro Tag und Konto. Seit Ende September 2018 können Auskünfte über Grundeigentümer über das Geoportal des Kantons Aargau abgefragt werden. Um den Schutz vor Serienabfragen zu gewährleisten, ist für die Grundstückeigentümerabfrage ein "Mein Konto"-Benutzerkonto notwendig (www.ag.ch/meinkonto). Der Registrierungsprozess von "Mein Konto" wird durch ein sogenanntes Captcha ("Ich bin kein Roboter") geschützt.

Nach Oben