Bibliotheksförderung

Zu den Aufgaben der Bibliotheksförderung gehört die Förderung des Bibliothekswesens bezogen auf die allgemein öffentlichen Gemeinde- und kombinierten Schulbibliotheken im Kanton Aargau.

Im Kanton Aargau gibt es ca. 90 Bibliotheken, welche die Dienstleistungen der Bibliotheksförderung in Anspruch nehmen können.

Ziel der Bibliotheksförderung ist, die Bibliotheken im Kanton Aargau mit fachlichem Know-how zu unterstützen, um die allgemein öffentlichen Gemeinde- und kombinierten Schulbibliotheken zu leistungs- und zukunftsfähigen Bibliotheken weiterzuentwickeln. Die Bibliotheksförderung ist Ansprechpartnerin bei täglichen Fragen der Betriebsführung, Einrichtung, Leseförderung, Öffentlichkeitsarbeit und Rechtsfragen.

Sie ist zudem zuständig für die Aus- und Weiterbildung, Erhebung und Auswertung bibliotheksstatistischer Daten, Vernetzung durch Stärkung der Regionalbibliotheken, Information über Entwicklungen im Bereich des Bibliothekswesen, Vertretung von Interessen nach aussen in nationalen Gremien und ist das Sekretariat der Aargauischen Bibliothekskommission.