Atelier Historia

Das "Atelier Historia – Geschichte begreifen" besuchen Jugendliche der Mittel- oder Oberstufe mit hohem Interesse an geschichtlichen Inhalten. Das eigene Wissen soll mit gezielten Fragestellungen und geeigneten Methoden erweitert und greifbar gemacht werden.

Das Angebot findet jeweils am Dienstag unter der Leitung einer Geschichtslehrperson und ausgebildeten Begabungsspezialistin in Windisch statt. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an geschichtlichen Themen und setzen sich mit Aufgaben auseinander, die sie in Zusammenarbeit und mit der Unterstützung von kantonalen und kommunalen Stellen erarbeiten.

Ort / Kontakt und Daten Impulstage

Weitere Impulstage werden nach Bedarf vereinbart.

- (Kein Eintrag) OrtAtelierleitung / Kontakt
WindischDorfschule WindischNicole Wehrli

Voraussetzungen und Verpflichtungen

  • Hohes Interesse an der Vergangenheit in Bezug zur Gegenwart
  • Hohe Motivation
  • Hohe Kreativität

Individuelle Lernvereinbarung

Durch den Besuch des Ateliers kann der Unterricht tangiert werden. In diesem Fall wird in einer individuellen Lernvereinbarung (ilv) geregelt:

  • wie mit Stundenausfall umgegangen wird,
  • wie verpasster Stoff nachgearbeitet wird,
  • was im Fall spezieller Schulanlässe gilt
  • und wie die Informationswege verlaufen.

Verantwortlich für das Erstellen dieser Vereinbarung sind die Lehrpersonen in Zusammenarbeit mit den Eltern und der Schulleitung.

Kosten

Die Eltern sind für den Transport und die eventuell anfallenden Reisespesen zuständig. Verbrauchsmaterialien werden zur Verfügung gestellt