Navigation

Sprunglinks

Atelier Bildnerisches Gestalten

Im Atelier BiG werden Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse mit hoher visueller und räumlicher Begabung gefördert. Wahrnehmungsschärfung und gestalterische Eigentätigkeit stehen im Vordergrund. Das Atelier findet jeweils an einem Schulnachmittag unter der Leitung einer Fachlehrperson für Bildnerisches Gestalten an der Schule für Gestaltung (öffnet in einem neuen Fenster) in Aarau statt. Die Schülerinnen und Schüler werden mittels verschiedener Übungen dazu geführt, innere Bilder zu variieren, verändern, vertiefen und zu differenzieren. Durch projektorientiertes Arbeiten gelangen sie zu neuen, eigenen Darstellungsweisen und erweitern so ihre gestalterischen Ausdrucksmöglichkeiten.

Das Atelier findet jeweils am Dienstagnachmittag (4.–6. Schuljahr) und am Freitagnachmittag (7.–9. Schuljahr) unter der Leitung von zwei Fachlehrpersonen für Bildnerisches Gestalten an der Schule für Gestaltung (öffnet in einem neuen Fenster) in Aarau statt. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an ihrer Wahrnehmungsfähigkeit und setzen sich mit Aufgaben auseinander, die sie zu neuen Erkenntnissen führen und ihre Ausdrucksmöglichkeiten erweitern. Von Zeit zu Zeit werden die Arbeiten, die im Atelier BiG entstanden sind, ausgestellt.

Ort / Kontakt

OrtAdresseKontakt / Leitung
AarauSchule für Gestaltung Aargau
Weihermattstrasse 94
5000 Aarau
Brigitte Haas

Voraussetzungen und Verpflichtungen

  • Hohe Fähigkeit im visuell-räumlichen Bereich
  • Hohe Motivation
  • Hohe Kreativität

Für das Angebot bewerben können sich Schülerinnen und Schüler der 4. bis 9. Klasse aus öffentlichen aargauischen Schulen.

Lernvereinbarung

Durch den Besuch des Ateliers kann der Unterricht tangiert werden. In diesem Fall wird in einer Lernvereinbarung geregelt:

  • wie mit Stundenausfall umgegangen wird,
  • wie verpasster Stoff nachgearbeitet wird,
  • was im Fall spezieller Schulanlässe gilt
  • und wie die Informationswege verlaufen.

Verantwortlich für das Erstellen der Vereinbarung sind die Lehrpersonen der Regelklasse in Zusammenarbeit mit den Eltern und der Schulleitung.

Kosten

Die Eltern sind für den Transport und die eventuell anfallenden Reisespesen zuständig. Verbrauchsmaterialien werden zur Verfügung gestellt.