Sport & ausserschulische Jugendförderung

Der Kanton Aargau fördert Bewegung und Sport für alle Altersgruppen und Leistungsstufen. Sowohl kinder- und jugendgerechte Bewegungsaktivitäten als auch der Erwachsenen- und Leistungssport werden unterstützt. Neben dem Bildungsauftrag der Volksschule unterstützt der Kanton die ausserschulische Kinder- und Jugendförderung.

Sport

Der Kanton Aargau vernetzt und koordiniert Bewegungsaktivitäten und Sportanbieter, um mehr Bewegung und Sport auf allen Altersstufen zu fördern. Er fördert den kinder- und jugendgerechten Sport im Alter von 5 - 20 mit Jugend+Sport (J+S), dem obligatorischen und freiwilligen Schulsport sowie "Bewegte Schule Aargau". Für den Leistungssport, sowohl für den Nachwuchs als auch für die Elite, werden bestmögliche Voraussetzungen für die sportliche, schulische und berufliche Entwicklung geschaffen. Weiter wird der Breiten-, Jugend- und Erwachsenensport mittels Beratung und Unterstützung (auch aus dem Swisslos-Sportfonds) der Verbände, Vereine und Gemeinden gefördert. Die Sektion Sport ist das kantonale Koordinations- und Kompetenzzentrum für Sport und Bewegung.

Ausserschulische Jugendförderung

Die kantonale Jugendpolitik verfolgt das Ziel, mit geeigneten Rahmenbedingungen die soziale, kulturelle und politische Integration von Kindern und Jugendlichen im Gemeinwesen zu fördern.

In der ausserschulischen Kinder- und Jugendförderung unterstützt der Aargau kommunale, regionale und kantonale Jugendprojekte und koordiniert Belange der Kinder- und Jugendförderung auf kantonaler Ebene. Diese bietet Zugang zu Lernorten, die für die Entwicklung von Jugendlichen zu eigenverantwortlichen und selbstständigen Personen wichtig sind.