Navigation

Sprunglinks

zurück

Lesekreis "Paradies möcht ich nicht"

Start
Ende
Ort Aargauerplatz; 5000 Aarau

Freiwillige der Kantonsbibliothek laden ein zum Lesen, Besprechen und Entdecken von Literatur von Schweizer Autorinnen und Autoren. Im August bespricht der Lesekreis das Buch "Paradies möcht ich nicht" von Eric Bergkraut.

Paradies möcht ich nicht

Der Lesekreis lädt ein zur Diskussion: Der in Aarau aufgewachsenen Eric Berkraut erzählt in seinem autobiographisch geprägten Roman "Paradies möcht ich nicht" die Geschichte (s)einer jüdischen Familie in der grossen Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Er schreibt vom Überleben, der Verfolgung, dem Lebenshunger und den familiären Verstrickungen in Wien, Paris, Albisrieden, Fes und Aarau. Eric Berkraut hat in den letzten Jahren zahlreiche Dokumentarfilme erstellt, beispielsweise "Zimmer 202" über Peter Bichsels Besuch in Paris.

Um Ihre unverbindliche Anmeldung per Webformular wird gebeten.
Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Mailadresse freiwillige.kantonsbibliothek@ag.ch.

Detailinformationen

Eintritt: Kostenlos
Anmeldung: Per Webformular
Anzahl Teilnehmende: Max. 15 Personen

Termine Lesekreis 2020

Lesekreis

Die Kantonsbibliothek hat in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenprogramm einen Lesekreis gegründet. Der Lesekreis liest und bespricht Literatur von Schweizer Autorinnen und Autoren. Geleitet wird er von Freiwilligen der Kantonsbibliothek. Sie bringen wertvolles Hintergrundwissen ein und regen an zur Diskussion. Es muss nichts vorbereitet werden, einzig das Buch sollte, wenn möglich, im Vorfeld gelesen worden sein.

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück