Navigation

Sprunglinks

zurück

Kanton Aargau weiterhin mit AAA-Rating

Die Aussichten bleiben stabil

Die international renommierte Rating-Agentur Standard & Poor's beurteilt den Kanton Aargau erneut mit dem höchsten Rating von AAA/stabil.

Die Gründe dieses hervorragenden Ratings sind: Starke Wirtschaft mit tiefer Arbeitslosenrate, hohe Liquidität des Kantons und eine tiefe Schuldenlast.

Standard & Poor's geht beim Rating davon aus, dass es dem Kanton mit seinem starken Finanzmanagement trotz den aktuellen Budgetherausforderungen gelingen wird, die Budgetdefizite zu beschränken und die vorgesehenen Konsolidierungsmassnahmen umzusetzen. Entsprechend wird das Defizit der Rechnung 2014 als Tiefpunkt der finanziellen Entwicklung beurteilt.

Die Budgetflexibilität zur Senkung von Ausgaben und zur Erhöhung von Steuern wird im Aargau als durchschnittlich bezeichnet. Die Staatsgarantie der Kantonalbank stellt die einzige hohe Eventualverpflichtung dar, deren Eintreten zum heutigen Zeitpunkt aber als sehr unwahrscheinlich beurteilt wird.

Sollte der Kanton von seinen finanziellen Zielen abweichen und in der nächsten Planperiode grössere Defizite zulassen, ist eine Senkung des Ratings möglich, schreibt Standard & Poor's. Allerdings betrachtet die Rating Agentur dies als unwahrscheinlich.

Standard & Poor’s gehört neben Moody’s und Fitch zu den wichtigsten internationalen Rating-Agenturen. Das Rating ist aufgrund der heutigen Unsicherheiten auf den Kapitalmärkten noch wichtiger geworden als früher. Die Bonität von Schuldnern kann mit dem Rating jederzeit und ohne Aufwand beurteilt werden.

Dank des AAA-Ratings verfügt der Kanton Aargau über höchste Schuldnerbonität. Diese ermöglicht dem Kanton Geldaufnahmen zu extrem tiefen Zinsen. Bei kurzfristigen Geldaufnahmen sind Negativzinsen möglich. Das Rating bestätigt, dass die Wirtschaft des Kantons erfolgreich ist und der Kanton seine Finanzen im Griff hat. Damit wird die hohe Standortattraktivität des Kantons Aargau für die breite Öffentlichkeit transparent und einfach ausgewiesen.

Von den heute in der Schweiz durch Standard & Poor’s bewerteten elf Kantonen weisen neben dem Kanton Aargau die Kantone Zürich, Waadt und Schwyz ein Rating von AAA aus. Alle anderen Kantone haben ein AA-Rating.

  • Departement Finanzen und Ressourcen
zurück