Navigation

Sprunglinks

zurück

Am Samstag, den 20. November 2021 wird die neue Boulderhalle in Baden, Bouba, eröffnet!

Auf dem ehemaligen Ferro-Areal in Baden fand die Bouba AG ideale Voraussetzungen für die Realisierung einer Boulderhalle. Die Standortförderung Aargau Services durfte die beiden Gründer, Kevin Huser und Dimitri Canonica, vor einem Jahr als passionierte Kletterer mit grossen Visionen kennenlernen. Diesen Herbst stehen die beiden als Unternehmer kurz vor der Eröffnung und blicken auf ein erlebnisreiches Jahr zurück.

Gründungsphase

Während einer Boulder-Trainingssession von Kevin Huser und Dimitri Canonica entstand die Idee: "In Baden kommt irgendwann eine Halle, ich hätte Bock so etwas zu machen!" Und kurz darauf, wie es der Zufall will, erfuhren sie über Umwege von einer leeren Halle auf dem Ferro -Areal. Zur Sitzung mit dem Vermieter erschienen sie dann nur mit einem kleinen Flyer. Doch danach stand fest, dass diese Halle ideal für ihre Vision ist und sie starteten mit Vollgas ihren Businessplan. Dank Sportstudie, Konkurrenzanalyse und Erfahrungswerten aus ihrem beruflichem Hintergrund wollten und konnten sie die Finanzen und alle Kostenpositionen sauber aufstellen. Ende Oktober wandten sie sich an die Standortförderung Aargau Services für ein Beratungsgespräch. Gemeinsam besprachen wir die Bedürfnisse des Start-ups und den Businessplan. Daraufhin entstand ein für die Bouba sehr wertvoller Kontakt zu einem Badener Unternehmer. Als dann Ende letzten Jahres die Bank noch zusätzlich eine Finanzierung zugesprochen hat, wurde aus einer Idee ein reales, ernstzunehmendes Projekt. Die Gründung der AG erfolgte im Januar 2021.
Während des ganzen Gründungsprozesses lief gleichzeitig die Planung der Boulderhalle. Zeitweise tauchten Hürden auf, die den Prozess wieder etwas stocken liessen. Sie blieben jedoch immer bei ihrer Einstellung: "Es kann gar nicht schiefgehen, das ist so eine super Sache!"

Von der Visualisierung bis zum finalen Ergebnis

Die Grundrissplanung gestalteten sie selber sehr rudimentär mit einem 3D Modell. Dies half bei den Besprechungen mit dem Wandbauer. Dennoch folgten 23 verschiedene Versionen bis zum Enddesign. Zeitgleich entstanden die Baupläne, mit den Faktoren Fluchtweg, Lüftung, Strom etc., und die Baueingabe. Diverse Stolpersteine folgten.
"Nach jeder guten Nachricht kommt immer gleich eine schlechte. Rückschläge gehören zum Unternehmertum dazu. Solange mehr Lösungen als Probleme auftreten, ist alles gut", sagten sich Kevin und Dimitri.
Am Anfang der Bauphase waren die beiden Gründer mit grossem persönlichen Einsatz dabei und 15 Tage lang von der Arbeit mit schwarzem Schmutz gezeichnet.
Viele Bausitzungen später steht die Wand, sind die Klettergriffe angeschraubt und die Eröffnung steht vor der Tür. Sie können es kaum erwarten am 20. November 2021 ab 11.00 Uhr die Tore zu öffnen.

Tipps von Kevin Huser und Dimitri Canonica für andere Jungunternehmer:

• Es gibt immer Sachen, die man nicht weiss.
• Es ist wichtig, jemanden im Team zu haben, der die Finanzen unter Kontrolle hat. Volles Commitment ist super, aber das Geld sollte sinnvoll investiert werden.
• Such dir einen Partner, der nicht genau gleich ist wie du. Das Team ist entscheidend - man sollte sich gegenseitig ergänzen und die gleiche Vision verfolgen. Suche dir für die Sachen, die du nicht kannst, jemanden der es besser kann.
• Nach jeder guten Nachricht kommt immer gleich eine schlechte. Rückschläge gehören dazu. Solange mehr Lösungen als Probleme auftreten ist alles gut. Man sollte sich vom Teamkollegen, der ein wenig positiver gestimmt ist, wieder hochziehen lassen.
• Gehe mit einer guten Idee immer weiter. Irgendwann trifft man auf jemanden, der auch daran glaubt. Sei von dir selber überzeugt.

Gründer der Bouba: Kevin Huser und Dinitri Canonica

Kevin Huser und Dimitri Canonica
Gründer der Boulderhalle Baden

(Blogbeitrag vom 17. November 2021)

Antje Schenker, Projektmitarbeiterin Standortmaketing


Projektmitarbeiterin Standortmarketing

Telefon direkt: +41 62 835 24 47

Wir berichten immer wieder über aktuelle Themen aus der Aargauer Wirtschaft, neue Start-ups, Trends aus Forschung und Entwicklung sowie über aktuelle Events.

Wissen was läuft! Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an: News aus dem Kanton Aargau (öffnet in einem neuen Fenster)

zurück