Navigation

Sprunglinks

Coronavirus: das Wichtigste im Überblick

Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus – von aktuellen Massnahmen in verschiedenen Bereichen hin zu Hygienevorschriften und Empfehlungen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Auffrischimpfungen voraussichtlich ab Mitte November

Der Kanton Aargau ist bereit für die Umsetzung der Auffrischimpfung – sowohl in den Pflegeheimen wie auch in den Impfzentren. Die Vorbereitungen dazu sind weitgehend abgeschlossen. Eine Auffrischimpfung für die breite Bevölkerung ist im Kanton Aargau derzeit nicht vorgesehen. Nur Personen über 65 erhalten voraussichtlich ab Mitte November eine Auffrischimpfung. Eine Impfstoffknappheit wie im Januar 2020 gibt es nicht. Es ist genug Impfstoff vorhanden, um alle Personen rasch mit einer Auffrischimpfung zu versorgen, die gemäss den Empfehlungen von BAG und EKIF dafür vorgesehen sein werden. Das BAG und die EKIF publizieren ihre Empfehlungen demnächst. Details zur Auffrischimpfung im Kanton Aargau können erst dann kommuniziert werden. Verfolgen Sie die Informationen auf www.ag.ch/coronavirus-impfung. Es wird eine Terminanmeldung notwendig sein. Personen ohne Zugang zum Internet werden Unterstützung erhalten. Wichtig ist, dass insbesondere der Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf nach wie vor auch ohne Auffrischimpfung sehr gut ist.

Themen