DSI-HEK001 Bühlhofstrasse 4, 1775 (Dossier (Denkmalschutzinventar))

Archive plan context


Ansichtsbild:
1/1

Identifikation

Signatur:DSI-HEK001
Signatur Archivplan:HEK001
Titel:Bühlhofstrasse 4
Bezirk:Lenzburg
Gemeinde:Hendschiken
Adresse:Bühlhofstrasse 4
Ortsteil / Weiler / Flurname:Hendschiken-Büel
Versicherungs-Nr.:105
Parzellen-Nr.:371
Grundbuch-Nr.:312
Koordinate E:2658382
Koordinate N:1247807
Situationsplan (AGIS):http://www.ag.ch/app/agisviewer4/v1/html/agisviewer.htm?config=agis_geoportal_fs.json&thema=185&scale=5000&basemap=base_landeskarten_sw&x=2658382&y=1247807

Objekt-Infos

Autorschaft:Senn Marx;

Typologie

Nutzung (Stufe 1):Landwirtschaftliche Bauten
Nutzungstyp (Stufe 2):Kleinbauernhaus, Taglöhnerhaus

Schutz / Status

Kantonale Unterschutzstellung (DSI):8/12/1991
Kategorie Inventar Kulturgüterschutz:A (nationale Bedeutung)
Kantonaler Schutzumfang:Integral

Dokumentation

Entstehungszeitraum:1775
Bau- und Nutzungsgeschichte:1885 Scheunenanbau (anstelle einer freistehenden Strohdachscheune, die damals abgebrannt ist). 1971 umfassende Restaurierung des Hauses, dabei Entfernung des Ökonomieanbaus. 1991 Neueindeckung mit Schilf.
Beschreibung:Intakt erhaltenes Beispiel einer kleinbäuerlichen Behausung aus dem späten 18. Jh. in idyllischer Lage abseits der modernen Bebauung. Tauernhaus; ursprünglich mit freistehender Ökonomie, später mit angebautem, kürzlich wieder entferntem Scheunenteil. Zweigeschossiger Ständer- und Fachwerkbau über gemauertem Sockel, der zwei grosse Kellerräume enthält (ehem. Webkeller). Vierseitig abgewalmtes Strohdach, getragen von filigraner, rauchgeschwärzter Firstständerkonstruktion. Südgerichtete stirnseitige Stubenfront mit Reihenfenstern und Laube im Obergeschoss (traufseitige Laube im Erdgeschoss nachträglich zugefügt). Auf der Rückseite des Hauses die ehemals zweigeschossige Rauchküche und ein weiterer, ursprünglich als Kammer oder Kleintierstall genutzer Raum (heute mit modernen Sanitäranlagen). Über der Stube eine Schlafkammer, über der Küche die Diele mit schlitzartigen Rauchöffnungen an der Aussenwand. Stube mit altem Wandtäfer, grünem Kachelofen/Sitzkunst und kleinem Einbaubuffet aus Nadelholz. In der Küche gemauerter Sparherd.
Reproduktionsbestimmungen:© Kantonale Denkmalpflege Aargau
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://www.ag.ch/denkmalpflege/suche/detail.aspx?ID=22566
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
Online queries in archival fonds