Navigation

Sprunglinks

Navigation einblendenNavigation ausblenden

Sie sind hier:

Gesamterneuerungswahlen des Ständerats vom 22. November 2015 (2. Wahlgang)

Am 22. November 2015 hat für den noch zu besetzenden Sitz der 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Ständerats für die Amtsdauer 2015/2019 stattgefunden.

Da im 1. Wahlgang vom 18. Oktober 2015 nur eine Person das absolute Mehr erreicht hat, war für den noch offenen Sitz ein 2. Wahlgang durchzuführen, welcher vom Regierungsrat auf den 22. November 2015 festgelegt worden war. Die Ausschreibung dieser Wahl erfolgte im Amtsblatt Nr. 42 (öffnet in einem neuen Fenster) vom 16. Oktober 2015.

Die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für den 2. Wahlgang bei den Ständeratswahlen endete am Freitag, 23. Oktober 2015, 12.00 Uhr (Eingang bei der Staatskanzlei). Im 2. Wahlgang können gemäss § 32 Abs. 1 GPR nur die offiziell vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten gültige Stimmen erhalten. Gewählt ist im 2. Wahlgang, wer am meisten Stimmen (relatives Mehr) erhält.

Die nachstehend veröffentlichten Dokumente enthalten wichtige Informationen sowie Termine und Fristen zum Anmeldeverfahren und zu Publikationen:

Für folgende Personen wurden Wahlvorschläge gemäss § 32 des Gesetzes über die politischen Rechte form- und fristgerecht eingereicht:

 
Kandidierende/rKandidateninfosErgebnis
2. Wahlg.
Humbel Näf Ruth
(CVP – Christlichdemokratische Volkspartei)
Kurzportrait (PDF, 1 Seite, 27 KB)nicht gewählt
Knecht Hansjörg
(SVP – Schweizerische Volkspartei)
Kurzportrait (PDF, 1 Seite, 26 KB)nicht gewählt
Lischer Pius
(www.ig-grundeinkommen.ch)
Kurzportrait (PDF, 1 Seite, 29 KB)nicht gewählt
Müller Philipp
(FDP.Die Liberalen)
Kurzportrait (PDF, 1 Seite, 27 KB)gewählt

Hier finden Sie die Bezirksresultate und das Wahlergebnis des Kantons Aargau.