zurück

Szenischer Rundgang: Gnädige Frau, ein Skandal!

Im Aargau beteiligen sich die kantonalen Kulturinstitutionen an der nationalen Kampagne zum "Europäischen Jahr des Kulturerbes" und laden die Aargauer Bevölkerung ein, ihr kulturelles Erbe in den Dörfern, Städten und Regionen neu zu entdecken.

Start
Ende
Ort5103 Wildegg / Schloss Wildegg
Zwei Frauen in historischen kostümen stehen nebeneinander

Schloss Wildegg im Visier ungebetener Gäste, denn wertvolle Schätze und Objekte üben auf manche Leute eine besondere Anziehungskraft aus. Schnell steht fest, dass jedes dieser Objekte einen Skandal mit sich trägt.

Wenn Sie Aussergewöhnliches, Skandalöses und Unterhaltsames über Kabis, Blumenkohl, Nonnen, schlanke Taillen und schlechte Bilder erfahren möchten, dann stürzen Sie sich mit ehemaligen Schlossbewohnerinnen in dieses Abenteuer.

Konzept/Text: Salomé Jantz
Schauspiel: Salomé Jantz und Gabriela Angehrn

Detailinformationen

  • Datum: Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:30 bis 19:30 Uhr
  • Ort: Schloss Wildegg, Effingerweg 5, 5103 Wildegg
  • Kosten: Fr. 30.–, inkl. kleinem Apéro
  • Anmeldung: Tel. +41 (0)848 871 200 oder

Mehr zum Thema

2018 findet das Europäische Kulturerbejahr statt, im Aargau unter dem Motto "Den Aargau neu entdecken": www.ag.ch/kulturerbe2018

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück