zurück

Schweizer Schlössertag

Prinzessin und Prinz für einen Tag!

Start
Ende
Ort verschiedene Standorte
Schlosshof Lenzburg
© Kanton Aargau

Gross und Klein erleben ein vielfältiges Programm am Schweizer Schlössertag. Führungen und Workshops auf den Aargauer Schlösser laden zu zahlreichen spannenden Begegnungen mit der Vergangenheit ein.

Schloss Lenzburg

Kaisertreu und leichtfüssig

Auf Schloss Lenzburg dreht sich alles um den letzten Graf von Lenzburg, Ulrich IV. Dieser hatte gute Beziehungen zu Kaisern und Königen, z.B. zu Kaiser Friedrich Barbarossa. Die Gäste lernen sein spannendes Leben kennen und pflegen ihre Beziehungen am Hof mit Tanz und Gaukelei.

Programm

  • Führungen zum Leben im Mittelalter: 11:00 / 13:00 und 15:00 Uhr
  • Mitmachangebote für Gross und Klein von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Kosten: Museumseintritt

Schloss Wildegg

Bernhard und Barbara

1689 heiratete Bernhard Effinger von Wildegg die äusserst wohlhabende Barbara von Salis-Soglio. Barbara selbst führt durch das Schloss und berichtet, wie es die beiden zu Erfolg gebracht haben.

Programm

  • Führungen von Barbara: 11:00 / 13:00 und 15:00 Uhr
  • Kleine Falknerei und Mitmachangebote für Gross und Klein von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Kosten: Museumseintritt

Schloss Hallwyl

Ausbildung für Aufsteiger

Wie es sich für Zöglinge aus adeligem Hause gehörte, durchliefen auch Dietrich von Hallwyl und Ludwig von Diesbach die Pagen-Ausbildung am königlichen Hof bei Louis XI. Besucherinnen und Besucher erleben mit ihnen die aufregende Zeiten als Begleiter des Königs von Frankreich im Pagen-Parcours.

Programm

  • Führungen zu den historischen Persönlichkeiten in der Sonderausstellung: 11:00 / 13:00 und 15:00 Uhr
  • Mitmachangebote für Gross und Klein von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Kosten: Museumseintritt

Schloss Habsburg

Herrschen und Heiraten

Anna von Kyburg, letzte ihres Geschlechts, wurde durch Rudolf von Habsburg 1273 an Eberhard von Habsburg-Laufenburg verheiratet. Annas Ländereien fielen damit in Habsburger Besitz – zum Vorteil Rudolfs und seinem Weg zur Königskrone. Das Publikum begibt sich auf Annas Spuren.

Programm

  • Szenische Führung von Anna: 11:00 / 13:00 und 15:00 Uhr
  • Bogenschiessen von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Ab 10:00 Uhr: Kaiserbrunch mit szenischer Intervention
    • Ein reiches Buffet mit warmen und kalten Köstlichkeiten zum Frühstück wie für einen Kaiser. Besucherinnen und Besucher hören ausserdem, was Kapodistrias, der Diplomat in russischen Diensten zu berichten weiss und wie er 1815 für die Interessen der Schweiz eingetreten ist. Die szenische Intervention findet zwischen 11:00 und 12:00 Uhr statt.
    • Anmeldung zum Brunch unter: www.schlossrestaurant-habsburg.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
  • Kosten: Eintritt frei, exkl. Kaiserbrunch

Programm zum Ausdrucken (PDF, 2 Seiten, 128 KB)

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück