zurück

Angehörige sind (mit)betroffen

Eine Veranstaltung im Rahmen der 4. Aktionstage Psychische Gesundheit im Aargau

Start
Ende
OrtKulturhaus Odeon, Bahnhofplatz 11; 5200 Brugg

Darf ich Freizeit und Ferien geniessen, Freunde treffen oder allein einen Spaziergang machen? Wie können sich Partner/-innen, Kinder und Eltern einer psychisch kranken oder süchtigen Person eigene Bedürfnisse erfüllen?

Die Informationsveranstaltung zeigt Unterstützungsmöglichkeiten auf und beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln:

Cornelia Christen, Leiterin der Fachstelle für Angehörige PDAG, bringt das Wichtigste für Partner/-innen auf den Punkt: Gesund bleiben trotz Belastung!

Helen Frei, Themenverantwortliche der Angebote "Sucht und Familie" der Aargauischen Stiftung Suchthilfe ags, fokussiert auf die Situation von Kindern und ihren Eltern.

Anmeldung und weitere Informationen

Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter

  • Psychiatrische Dienste Aargau AG
  • Suchthilfe ags

Mehr Informationen zu den 4. Aktionstagen Psychische Gesundheit im Aargau sowie das vollständige Programm finden Sie hier:

www.ag.ch/aktionstage

  • Departement Gesundheit und Soziales
  • Extern
zurück