zurück

Kinofilm "Was bleibt"

Eine Veranstaltung im Rahmen der 4. Aktionstage Psychische Gesundheit im Aargau

Start
Ende
OrtKino Rex Wohlen; 5610 Wohlen

"Was bleibt" von Hans-Christian Schmid

Als Mutter Gitte stolz verkündet, dass sie nach 30 Jahren ihre Antidepressiva abgesetzt hat, hält sich die Begeisterung in Grenzen. Ihr Mann und die Söhne befürchten einen Rückfall.

Weitere Filmvorführungen:

Sonntag, 17. September 2017, 11:00 Uhr, Kino Cinema 8 in Schöftland

Donnerstag, 16. November 2017, 20:00 Uhr, Kino Orient in Wettingen

Anmeldung und weitere Informationen

Keine Anmeldung erforderlich.

Normale Kinoeintrittpreise (DVD Version)

Veranstalter

  • VASK – Verband der Angehörigen von psychisch Kranken

Mehr Informationen zu den 4. Aktionstagen Psychische Gesundheit im Aargau sowie das vollständige Programm finden Sie hier:

www.ag.ch/aktionstage

  • Departement Gesundheit und Soziales
  • Extern
zurück