zurück

Stroh zu Gold spinnen

Eine Veranstaltung im Rahmen der 4. Aktionstage Psychische Gesundheit im Aargau

Start
Ende
OrtStrohmuseum im Park, Bünzstrasse 5; 5610 Wohlen

Ein Leben. Viele Seiten. Schicksalsschläge müssen nicht lebensbestimmend sein.Die Lebensgeschichte von Sylvia F. macht Mut und ist ein Beispiel dafür, wie ein Mensch widrige Lebensumstände überstehen und gestärkt aus ihnen hervorgehen kann.Sie erwartet eine kurze Theaterszene direkt aus der Strohkammer und eine Lesung von Sylvia F. aus ihrem autobiografischen Roman.

Suizid-Netz Aargau und Tel 143 - Die Dargebotene Hand Aargau/Solothurn-Ost laden Sie am Welt-Suizidpräventionstag dazu ein, sich Gedanken über die psychische Widerstandskraft zu machen, welche uns Krisen meistern lässt.

Theaterszene: Caroline Grundler, Fabienne Morel, Elie Antar

Anmeldung und weitere Informationen

Anmeldung bis 4. September 2017 an oder Tel. Nr. 062 824 84 44

Veranstalter

  • Suizid-Netz Aargau
  • Tel 143 – Die dargebotene Hand Aargau/Solothurn-Ost

Mehr Informationen zu den 4. Aktionstagen Psychische Gesundheit im Aargau sowie das vollständige Programm finden Sie hier:

www.ag.ch/aktionstage

  • Departement Gesundheit und Soziales
  • Extern
zurück