Navigation

Sprunglinks

zurück

Historische Sammlung präsentiert Abendrobe von Doris Leuthard

Das Sammlungszentrum Egliswil zeigt eine Abendrobe des Schweizer Modelabels Akris – eine exklusive Schenkung von alt Bundesrätin Doris Leuthard.

Start
Ende
OrtBinzenholzstrasse 10; 5704 Egliswil
Porträt Doris Leuthard
© admin.ch

Alt Bundesrätin Doris Leuthard hat in ihrer zwölfjährigen Amtszeit immer wieder mit Mode-Statements international Aufmerksamkeit erregt. An der Eröffnungsfeier des Gotthard-Basistunnels 2016 etwa staunte die Welt nicht nur über das neue Loch im Berg, sondern auch über Löcher in Leuthards Kleid.

Dieses stammte vom weltweit renommierten Schweizer Modehaus Akris in St. Gallen, zu dessen Kunden Charlène von Monaco, Angelina Jolie und Nicole Kidman gehören. Doris Leuthard gab mit der Wahl von Akris immer wieder ein Bekenntnis zu Schweizer Qualität, Innovation und Kreativität ab.

Robe vom Empfang des chinesischen Präsidenten

Eine Akris-Abendrobe von Doris Leuthard ist nun Teil der Historischen Sammlung von Museum Aargau. Leuthard trug diese Robe 2017 als Bundespräsidentin beim Empfang des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping in Bern. Die Aargauer Politikerin hat dieses Unikat auf Anfrage von Museum Aargau der Historischen Sammlung geschenkt.

Am 5. Februar 2019 präsentiert Rudolf Velhagen, Leiter Historische Sammlung, die Robe um 18:30 Uhr im Sammlungszentrum Egliswil. An der öffentlichen Führung wird auch diskutiert, welche Botschaften Kleider vermitteln können.

Detailinformationen

  • Datum: Dienstag, 5. Februar 2019, 18:30 Uhr
  • Ort: Sammlungszentrum Egliswil, Binzenholzstrasse 10, 5704 Egliswil (Bushaltestelle Industrie)
  • Kosten: Eintritt frei
  • Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, Anmeldung über und Tel. 0848 871 200.
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück
Nach Oben