zurück

Essen oder nur darüber nachdenken? / Ein Herz und eine Seele

Eine Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Aktionstage Psychische Gesundheit im Aargau

Start
Ende
OrtKultur & Kongresshaus; 5000 Aarau

Wenn junge Frauen – und vermehrt auch Männer – aufhören, genügend zu essen, beschäftigen sie sich intensiv und ausdauernd mit Nahrungsmitteln und der "richtigen" Menge. Zuerst erhalten die Magersüchtigen sogar Lob, später fällt auf, dass die Gewichtsabnahme nicht «normal» ist. Appelle nützen nichts, jetzt ist die professionelle Hilfe gefragt.

Ein Herz und eine Seele

Seit jeher spielen das Herz und die menschliche Seele in allen Kulturen eine bedeutungsvolle Rolle. Neben dieser Symbolik gibt es zunehmend überzeugende wissenschaftliche Befunde, dass es Verbindungen zwischen psychischen, sozialen und organischen Funktionen gibt. Diese sind für die Psycho-Kardiologie gut untersucht. So ist nachgewiesen, dass die Depression beispielsweise ein genauso schädlicher Risikofaktor ist wie das Rauchen.

Anmeldung und weitere Informationen

Anmeldung bis 15. Oktober 2018 an www.barmelweid.ch/veranstaltungen (öffnet in einem neuen Fenster) oder telefonisch 062 857 21 11. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstalter

  • Klinik Barmelweid AG

Mehr Informationen zu den diesjährigen Aktionstagen Psychische Gesundheit im Aargau sowie das vollständige Programm finden Sie hier:

www.ag.ch/aktionstage

  • Departement Gesundheit und Soziales
  • Extern
zurück