zurück

Imperium sine fine dedi - Führung durch den Legionärspfad

Führung im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals 2018 zum Thema "Ohne Grenzen"

Start
Ende
OrtKönigsfelderstrasse, Legionärspfad Vindonissa; Windisch
Legionärslager Bild vergrössern
© Museum Aargau

Die Götter haben Rom die Weltherrschaft übertragen – so jedenfalls glaubten es die Römer. Im ersten Jahrhundert nach Christus regierte der Kaiser Roms ein Reich, das von Portugal bis Syrien und von Nordafrika bis Grossbritannien reichte. Die Legionen dienten dabei als Machtinstrument.

Detailinformationen
WasFührung durch Claudia Löckher, Archäologin
WoKönigsfelderstrasse, Legionärspfad Vindonissa, Treffpunkt beim Empfang des Besucherzentrums
ÖVAb Bahnhof Brugg ca. 10 Min. Fussweg (ausgeschildert)

Gesamtprogramm Kanton Aargau

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück