zurück

Sophies Schlosswelt: Ein historischer Spaziergang durch die Schlossdomäne Wildegg mit dem Aargauer Kulturchef Thomas Pauli-Gabi

Im Aargau beteiligen sich die kantonalen Kulturinstitutionen an der nationalen Kampagne zum "Europäischen Jahr des Kulturerbes" und laden die Aargauer Bevölkerung ein, ihr kulturelles Erbe in den Dörfern, Städten und Regionen neu zu entdecken.

Start
Ende
OrtEffingerweg 5; 5103 Wildegg
Thomas Pauli-Gabi
© Museum Aargau

Aus Anlass des Kulturerbejahrs (www.ag.ch/kulturerbe2018) führt Sie der Aargauer Kultur-Chef und Einwohner von Wildegg, Dr. Thomas Pauli-Gabi, auf einem historischen Spaziergang durch die barocke Schlossdomäne mit ihren mehr als 30 Gebäuden. Erleben Sie mit den Augen der ehemaligen Schlossherrin Sophie von Erlach, die uns eine Burgchronik hinterlassen hat, wie die Familie Effinger über 11 Generationen das Familienerbe gepflegt und vermehrt hat. Vom Schloss ausgehend besuchen wir auf dem Rundgang das verwunschene Grab einer französischen Gräfin, den Gutshof, das Mühle-Bären-Ensemble und gelangen über das private Amslergut und den Schlossrebberg in den Nutz- und Lustgarten. Dort betreten wir zum Abschluss den alten Gemüsekeller, wo die letzte Schlossherrin, Julie von Effinger, über ihre Passion für den Schlossgarten zu uns sprechen wird.

Detailinformationen

  • Start: Schlosshof, Brunnen
  • Ziel: Nutz- und Lustgarten
  • Kosten: Museumseintritt
  • Anmeldung: Museumskasse, vor Ort

Mehr zum Thema

2018 findet das Europäische Kulturerbejahr statt, im Aargau unter dem Motto "Den Aargau neu entdecken": www.ag.ch/kulturerbe2018

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück