Navigation

Sprunglinks

zurück

Oeschgen: Festnahme eines 52-jährigen Mannes – mutmassliches Einbruchswerkzeug gefunden

Einer aufmerksamen Polizeipatrouille fiel in der Nacht ein verdächtiges Fahrzeug auf. Bei der Kontrolle stiess die Regionalpolizei auf mutmassliches Einbruchswerkzeug. Der 52-jährige Mann aus Tschechien, der im Fahndungssystem zur Verhaftung ausgeschrieben war, wurde vorläufig festgenommen.

In der Nacht auf Samstag, 13. Dezember 2014, 02.45 Uhr fiel einer Patrouille der Regionalpolizei Oberes Fricktal ein Ford mit ausländischen Kontrollschildern auf. In Oeschgen an der Hauptstrasse konnte das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen werden.
Der Fahrer des mit tschechischen Kontrollschildern immatrikulierten Autos konnte sich lediglich mit einem Führerausweis ausweisen. Der 52-jährige Mann aus der Tschechischen Republik hat keinen Wohnsitz in der Schweiz. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges stiessen die Polizisten auf mehrere mutmassliche Einbruchswerkzeuge sowie weitere verdächtige Gegenstände. Zudem war er im Fahndungssystem wegen Diebstahls gültig zur Verhaftung ausgeschrieben und mit einer Einreisesperre in die Schweiz belegt.

Der Angehaltene konnte keinen plausiblen Grund für seinen Aufenthalt im Fricktal machen. Er wurde zur Einleitung der weiteren Ermittlungen der Kantonspolizei übergeben. Zur Klärung allfälliger Straftaten wurde der mutmassliche Tatverdächtige vorläufig inhaftiert.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück