Navigation

Sprunglinks

zurück

Sulz: Nach versuchtem Autoaufbruch gefasst

Zwei Männer versuchten gestern Abend in Sulz, ein parkiertes Auto aufzubrechen. Nach kurzer Flucht konnte die Polizei die beiden festnehmen.

Die Bewohnerin eines Hauses am Sulzerberg sah am Montag, 1. September 2014, um 22.20 Uhr, dass zwei Unbekannte ihr Auto aufbrechen wollten. Dieses war vor dem Haus parkiert. Während sie die Polizei rief, rannten die beiden Männer über das angrenzende Feld weg.

Mehrere Polizeipatrouillen nahmen die Fahndung auf. Eine Patrouille der Regionalpolizei Brugg sichtete wenig später zwei Männer, die in Richtung Dorfzentrum Sulz gingen. Beide entsprachen dem gemeldeten Signalement der Diebe, weshalb die Polizisten beide festnahmen.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Deutsche im Alter von 29 und 30 Jahren, beide mit Wohnsitz im Heimatland. Zur Zeit ist noch unklar, ob die beiden neben dem missglückten Autoaufbruch noch weitere Straftaten begangen haben. Für entsprechende Ermittlungen wurden beide inhaftiert.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück