Navigation

Sprunglinks

zurück

Grossratskommission für Materialabbaugebiet Hard/Härdli Nord in Klingnau

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) spricht sich für die Festsetzung eines Kiesabbaugebiets im Bereich Hard/Härdli Nord auf dem Gemeindegebiet von Klingnau im kantonalen Richtplan aus.

Die Kommission UBV spricht sich für die Festsetzung des Kiesabbaugebiets Hard/Härdli Nord in Klingnau aus. Eine Kommissionsminderheit hält den Bedarfsnachweis für das Kiesabbaugebiet Hard/Härdli Nord allerdings für unzureichend. Die mässige Qualität des Abbaumaterials wurde dabei ebenfalls kritisiert. Eine Mehrheit der UBV-Mitglieder hält den vorgeschlagenen Standort hingegen aus kantonaler Sicht für geeignet. Ob Bedarf und Materialqualität für einen Abbau ausreichend seien, müsse der Betreiber aus unternehmerischer Sicht selber beurteilen. Die Kommission UBV stimmte dem Vorschlag des Regierungsrats mit 10 zu 5 Stimmen zu.

Das Geschäft wird voraussichtlich im Mai 2017 im Grossen Rat behandelt.

  • Grosser Rat
zurück
Nach Oben