Navigation

Sprunglinks

zurück

Neuer Leiter für den Kantonalen Sozialdienst

Stefan Ziegler tritt Nachfolge von Cornelia Breitschmid an

Der Kantonale Sozialdienst bekommt eine neue Leitung: Stefan Ziegler löst Cornelia Breitschmid ab, die sich Ende Januar entschieden hat, die Abteilungsleitung abzugeben. Ziegler ist derzeit Amtschef-Stellvertreter des Kantonalen Sozialamts Zürich.

Die 49-jährige Cornelia Breitschmid war seit Juli 2008 und bis zur vorzeitigen Pensionierung des früheren Abteilungsleiters dessen Stellvertreterin. Anfang Juli 2011 übernahm sie die Abteilungsleitung interimistisch, ehe sie vom Regierungsrat auf Anfang Dezember 2011 definitiv zur Leiterin des Kantonalen Sozialdiensts (KSD) gewählt worden ist. Nach rund viereinhalbjähriger Tätigkeit als Abteilungsleiterin hat Cornelia Breitschmid Ende Januar 2016 aus persönlichen Gründen gekündigt und wird die Abteilungsleitung Ende April abgeben.

Das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) suchte bei der Regelung der Nachfolge eine in Reorganisation und Change Management erfahrene, durchsetzungsstarke und integrierende Persönlichkeit für die Leitung des KSD. Dies mit Blick darauf, dass sich das DGS derzeit mit unterschiedlichen Varianten der Abteilungsreorganisation befasst. Dabei geht es insbesondere um die Neustrukturierung der Sektion Asyl sowie von deren Fachbereichen. Es ist geplant, die Reorganisation in der zweiten Jahreshälfte umzusetzen.

Eine zentrale Rolle wird dabei der neue Abteilungsleiter des KSD, Stefan Ziegler, spielen. Der Regierungsrat hat den 53-Jährigen zum Nachfolger von Cornelia Breitschmid gewählt. Ziegler verfügt über eine universitäre Lehrerausbildung mit Weiterbildungen in den Bereichen Personalmanagement, Informatik, Finanzen und Unternehmensführung. Derzeit ist er Amtschef-Stellvertreter des Kantonalen Sozialamts Zürich, war zuvor in der Kantonalen Verwaltung Basel-Stadt sowie in der Privatwirtschaft tätig und übte zudem einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Nordwestschweiz aus. Er ist verheiratet, Vater eines Sohnes und wohnt derzeit in Hedingen. Stefan Ziegler ist ein Generalist mit breiter Berufserfahrung in unterschiedlichen Branchen und Funktionen und verfügt über fundierte Erfahrungen im Projekt- und Change-Management. Er setzte sich in einem kompetitiven Bewerbungsverfahren durch und wird seine Stelle spätestens am 1. Oktober 2016 antreten.

Bis zum Amtsantritt von Stefan Ziegler wird Sandra Stamm, stellvertretende Abteilungsleiterin, den Kantonalen Sozialdienst führen. Die Sektion Asyl bleibt bis zum Amtsantritt von Stefan Ziegler dem Generalsekretär des Departements Gesundheit und Soziales unterstellt.

  • Departement Gesundheit und Soziales
zurück
Nach Oben