zurück

Herbstliche Mosttage im Schloss Hallwyl

Herbstmarkt und Mostpressen in historischer Umgebung

Beim traditionellen Herbstmarkt am 10. und 11. Oktober ist die Mostpresse in Aktion und an den zahlreichen Marktständen gibt es alles, was Feld und Garten zu bieten haben. Der Süssmost fliesst frisch ab Presse, Kinder können mithelfen, Saft zu pressen. Dazu gibt es Informationen zu den landschaftsprägenden Hochstammbäumen und zum Erhalt der wertvollen Kulturlandschaft.

Bauern und Produzenten aus der Umgebung des Schlosses bieten ihre herbstlichen Produkte feil: Das Angebot reicht von vielen Apfelsorten und anderem Obst über Gemüse, Brot und Käse bis zu Honig und Kräutern. Selbstverständlich gibt es frischen Most ab Presse. Wer ihn sich erst verdienen möchte, darf sich an der Handpresse versuchen. Rund um den Markt gibt es feine Köstlichkeiten zum direkt Geniessen: Wurst vom Grill, feine Crèpes und Apfelspezialitäten. Ausserdem sorgt Live-Musik der Gruppe "Trionettli" für Unterhaltung.

Hochstammbäume sind gefährdet

Der Markt wird organisiert von der Stiftung "Kultur Landschaft Aare-Seetal" (KLAS) und Schloss Hallwyl, Museum Aargau. Der Hintergrund der Mosttage: Aus Kostengründen muss die Landwirtschaft immer effizienter und möglichst maschinell betrieben werden. Einer Gruppe von Hochstammbäumen mit landwirtschaftlichem Gerät auszuweichen und vor allem die Handarbeit bei der Obsternte liegen vielerorts nicht mehr im Bereich der Möglichkeiten. Die Bäume müssen häufig weichen. Dabei bieten sie vielen Insekten und Vögeln wertvollen Lebensraum und aus den Früchten kann feiner, regionaler Most gewonnen werden. Die Stiftung KLAS setzt sich für naturnahe, nachhaltige Landschaftsentwicklung ein.

Erlebnisrundgang "Feuer im Dach – Die Berner greifen an!"

In nur einem Monat eroberten die Eidgenossen im Frühjahr 1415 das Gebiet des heutigen Aargaus. Während sich die meisten Städte und Burgen kampflos ergaben, rüsteten sich die Herren von Hallwyl zum Kampf. Beim Angriff der Berner ging Schloss Hallwyl grösstenteils in Flammen auf. In dem auf mehrere Erlebniszelte verteilten Rundgang "Feuer im Dach!“ werden spannende Themen des Spätmittelalters erlebbar: Was bedeutete eine Belagerung für Verteidiger und Angreifer? Welche Waffen und Belagerungsgeräte wurden benutzt und womit versorgte man die Verwundeten?

Der aktuelle Rundgang zum kantonalen Gedenkjahr unter dem Motto "Die Eidgenossen kommen!" bildet einen erlebnisreichen Rahmen, auch bei einem Besuch anlässlich der Mosttage.

Mosttage und Herbstmarkt: Samstag und Sonntag, 10. und 11. Oktober 2015, 10-17 Uhr
  • Mostpresse und frischer Most, Handpresse zum selber Pressen
  • Herbst- und Gemüsemarkt
  • Musik "Trionettli"
  • KLAS und Lebensraum Lenzburg Seetal Ausstellung "attraktive Landschaften"
Hofeintritt und Eintritt zur Sonderschau KLAS gratis, Spezialeintritt ins Museum zum halben Preis. Weitere Informationen auf www.schlosshallwyl.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück