Navigation

Sprunglinks

zurück

Vorbereitungsarbeiten für die Neugestaltung des Schulhausplatzes Baden erfolgen ab 22. Juni 2015

Verkehrsregime wird ab 21. Juli 2015 gelten

Bereits vor dem offiziellen Beginn der Neugestaltung des Schulhausplatzes Baden werden ab 22. Juni 2015 Vorarbeiten ausgeführt. Ab dem 21. Juli 2015 wird das veränderte Verkehrsregime gelten, das während der gesamten Bauzeit eingerichtet bleibt. Parallel zu den Arbeiten am Schulhausplatz erfolgt die Sanierung des Schlossbergtunnels. Für Abbrucharbeiten wird dieser am Wochenende vom 18. bis 20. Juli 2015 gesperrt.

Die Vorarbeiten für die Neugestaltung des Badener Schulhausplatzes und die Sanierung des Schlossbergtunnels beginnen am Montag, 22. Juni 2015. Bis zum offiziellen Baubeginn mit dem Spatenstich am 3. Juli 2015 werden die Baustelle eingerichtet und Rodungen vorgenommen.

Neugestaltung Schulhausplatz

Die Arbeiten am Schulhausplatz verlaufen in fünf Phasen:

  • Ab Sommer 2015 werden die Arbeiten in den beiden Baufeldern "Kiste" und "Bezirksgebäude" ausgeführt. Diese dauern bis Anfang 2016.
  • Anschliessend erfolgt bis Mitte 2017 der Deckenersatz in der Tunnelgarage im Bereich Bruggerstrasse. Zudem werden der Zugang der Passage Falken sowie die Bushaltestelle Lindenplatz mit dem künftig grösseren Wartebereich erstellt.
  • Ab Mitte 2017 wird die Bruggerstrasse saniert, die Decke der Tunnelgarage ersetzt und die Passage ausgebaut.
  • In der zweiten Jahreshälfte 2017 – in die auch die Badenfahrt 2017 fällt – werden der Deckel der Tunnelgarage sowie die Fahrbahnen fertiggestellt.
  • Anfang 2018 werden die Passage, die Tunnelgarage und der Cordulaplatz fertiggestellt. Die Arbeiten sollten Mitte 2018 abgeschlossen sein.

Ab dem 21. Juli 2015 wird das Verkehrsregime eingerichtet, das während der gesamten Bauzeit unverändert bleibt. Detaillierte Informationen zur Verkehrsführung sind publiziert unter www.baden-zentrum.ch (öffnet in einem neuen Fenster). Die Verkehrsteilnehmenden werden gebeten, die Signalisation zu beachten.

Sanierung Schlossbergtunnel

Abgestimmt auf die Neugestaltung des Schulhausplatzes wird der Schlossbergtunnel saniert. Das Innengewölbe ist in einem schlechten Zustand. Im Rahmen der Sanierung wird die Innenschale ersetzt und abgedichtet. Am Ende der Bauzeit des Schulhausplatzprojekts wird der Schlossbergtunnel mit Lärmschutzelementen verkleidet.

Die Baumeisterarbeiten des Schlossbergtunnels dauern rund zehn Wochen. Für den Abbruch der Tunnelschale muss der Schlossbergtunnel von Samstag, 18. Juli 2015, 01.00 Uhr bis Montag, 20. Juli 2015, 05.00 Uhr gesperrt werden. Anschliessend ist der Schlossbergtunnel für den motorisierten Individual- und Veloverkehr mit Spureinschränkungen befahrbar; für den Fussverkehr bleibt er während der gesamten Bauzeit gesperrt.

  • Departement Bau, Verkehr und Umwelt
zurück